Über zwei neue Studiengänge des HBZ Münster kann man sich auf der vocatium Münsterland informieren.

Über zwei neue Studiengänge des HBZ Münster kann man sich auf der vocatium Münsterland informieren. (Foto: © newagecinema/123RF.com)

HBZ Münster informiert über Studiengänge

Das HBZ Münster wird auf der vocatium Münsterland über die Studiengänge "Fashion Management B.A." und "Bauen im Bestand B.E." informieren.

Rund 70 Aussteller, darunter Ausbildungsbetriebe, Hochschulen, Fachschulen und Institutionen, haben sich angemeldet, um etwa 2.000 Jugendliche aus der Region zu beraten und als potenzielle Nachwuchskräfte oder Studierende kennenzulernen. Das Bildungszentrum HBZ der Handwerkskammer Münster infomiert über die Studiengänge "Fashion Management – Bachelor of Arts" und "Bauen im Bestand – Bachelor of Engineering".

Der Studiengang "Fashion Management – Bachelor of Arts" wurde in Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld entworfen. Durch die Kombination von Textil- und Bekleidungswissenschaften, Produktmanagement und Kollektionsentwicklung und BWL, Markting und internationalem Management hat man nach dem Abschluss die besten Chancen, eine Führungsposition in der Modebranche zu übernehmen. Den Studiengang schließt man mit dem Bachelor of Arts ab. 

Fachmesse für Ausbildung und Studium

Der Studiengang "Bauen im Bestand - Bachelor of Engineering" wird in Kooperation mit der Fachhochschule Münster angeboten. Durch eine starke Praxisausrichtung sollen die Studenten dieses Studiengangs befähigt werden, komplexe fachliche Herausforderungen mit Kreativität, Originalität und der Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit zu bewältigen. Dadurch eröffnen sie sich eine Fülle interessanter Karrieremöglichkeiten: in Planung, Bauleitung und Unternehmensführung, aber auch in angrenzenden Berufsfeldern wie in der Arbeitsvorbereitung, Kalkulation von Arbeitsprozessen oder im Bereich der Arbeitssicherheit. 

Die Messe vocatium Münster ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium. Bereits vor Beginn werden für die Schüler und Studenten passgenaue, ihren beruflichen Interessen entsprechende Einzeltermine organisiert. Die Termine werden den Schülern 14 Tage vor Messebeginn mitgeteilt, damit sich diese gezielt mit einer Kurzbewerbung auf Ihr Gespräch vorbereiten können. Das Ziel der Messe ist es für die jungen Menschen und die Unternehmen bzw. Hochschulen eine möglichst hohe Qualität der Beratungsgespräche zu erreichen. Der Eintritt ist frei. Die spontane Teilnahme ist in diesem Jahr coronabedingt leider nicht möglich.

 

Hintergrund und InfosInfos Auf der Messe steht das HBZ allen Interessierte für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen zum Studiengang "Fashion Management – Bachelor of Arts" gibt es hier. Weitere Informationen zum Studiengang "Bauen im Bestand – Bachelor of Engineering" gibt es hier
Plattform Weitere Informationen gibt es online hier.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Münster

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: