Im neuen Ausbildungsvertrag sind neue gesetzliche Vorgaben berücksichtigt.

Im neuen Ausbildungsvertrag sind neue gesetzliche Vorgaben berücksichtigt. (Foto: © Ilker Celik/123RF.com)

Aktualisierter Ausbildungsvertrag liegt vor

Der aktualisierte Ausbildungsvertrag für ausbildende Unternehmen im Saarland berücksichtigt neue gesetzliche Vorgaben.

Am Anfang jeder Ausbildung steht der Berufsausbildungsvertrag. Darin werden Ziel, inhaltliche und zeitliche Gliederung, Dauer und Ort der Ausbildung ebenso festgehalten wie Vereinbarungen zu Probezeit, Ausbildungsvergütung und Kündigung. Der aktualisierte Ausbildungsvertrag für ausbildende Unternehmen im Saarland berücksichtigt neue gesetzliche Vorgaben und liegt nun vor.

 

Hintergrund Alles Weitere rund um das Thema "Neuer Ausbildungsvertrag" gibt es online hier zu lesen.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: