Am 31. August findet eine Fachtagung für die Bauwirtschaft statt.

Am 31. August findet eine Fachtagung für die Bauwirtschaft statt. (Foto: © yuttana jeenamool/123RF.com)

"Transfervernetzung": Fachtagung für die Bauwirtschaft

Bei der Veranstaltung in der Handwerkskammer gibt es Perspektiven für eine digitalisierte Ausbildung und Erfahrungsberichte zu hören.

Die Digitalisierung in der Berufsbildung der Bauwirtschaft steht im Mittelpunkt der Fachtagung "TRANSFVERNETZUNG "Perspektiven für eine digitalisierte Berufsbildung – Erfahrungen aus zehn Jahren Projektarbeit" am 31. August. Dazu laden das Komzet-Netzwerk Bau und Energie in Kooperation mit der Handwerkskammer Trier interessierte Betriebe von 11 bis 15 Uhr in den neuen Campus der HWK, Loebstraße 18, ein. Mit dabei sind Expertinnen und Experten aus der Bauwirtschaft, der Berufsbildungspraxis und der Wissenschaft. 

Auf dem Programm stehen zukunftsweisende Fachvorträge, etwa über "Die Aufgabe der Bauwirtschaft – Klimaschutz im Spannungsfeld zum Fachkräftemangel" oder zu den Themen Passivhaus, Gebäude und Anlagentechnik, Planung und Realität. Der "Marktplatz Digitales Lernen am Bau" informiert über digitale Anwendungen, Instrumente und Konzepte. Auf dem Podium wird unter anderem diskutiert, welche Aufgaben die Bildungszentren im Baubereich künftig haben werden und wie die Qualifizierung von Fachkräften und Quereinsteigern gelingen kann. 

 

Hintergrund und AnmeldungHintergrund Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Anmeldung Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Das Anmeldeformular finden Interessierte im Internet.
Kontakt Fragen beantwortet Axel Bettendorf, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, E-Mail: abettendorf@hwk-trier.de, Tel. 0651 207101

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Trier

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: