Andreas Ehlert überreichte verspätet die Floriansplakette mit der dazugehörigen Urkunde an Hendrik Wüst.

Andreas Ehlert überreichte verspätet die Floriansplakette mit der dazugehörigen Urkunde an Hendrik Wüst. (Foto: © Wilfried Meyer / Handwerk.NRW)

Floriansplakette geht an Verkehrsminister Wüst

Politik

Verspätet erhält NRW-Verkehrsminister Hendrick Wüst die Floriansplakette des NRW-Handwerks. Eigentlich hätte die Auszeichnung bereits im Frühjahr 2020 im Rahmen des traditionellen Floriansumtrunks überreicht werden sollen.

Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) ist Träger der Floriansplakette. Eigentlich sollte er die Auszeichnung des nordrhein-westfälischen Handwerks schon im vergangenen Jahr erhalten. Doch das hat Corona verhindert. Nun überreichte Landeshandwerkspräsident Andreas Ehlert Plakette samt Ehrenurkunde.

"Das landesweite freiwillige Azubi-Ticket ist ein Erfolgsmodell und zeigt beispielhaft, dass man Verkehrspolitik als angewandte Wirtschafts- und Sozialpolitik verstehen muss“, sagte der Präsident von Handwerk.NRW. "Die Floriansplakette ist für mich Anerkennung für unsere Arbeit im Verkehrsministerium und zugleich Ansporn und Antrieb, die Mobilität in Nordrhein-Westfalen noch besser zu machen“, erklärte Wüst.

Mobilität als Standortfaktor

Mobilität sei ein Faktor für die Lebensqualität der Menschen in Nordrhein-Westfalen und ein wichtiger Standortfaktor für Handwerk und Mittelstand. "Das neue Azubi-Ticket macht junge Leute auch auf dem Weg zu ihrer Ausbildungsstelle zum Flatrate-Preis landesweit mobil. Den großen Erfolg mit inzwischen über 17.000 Azubis, die bereits mitmachen, verdanken wir auch der Unterstützung des Handwerks.“

Ehlert und Wüst sprachen auch über die aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen der Corona-Krise: "Es ist entscheidend, dass wir die mittelständischen Strukturen in der Krise stabilisieren. Dazu müssen wir auch steuerliche Entlastungen auf den Weg bringen. Denn wir brauchen kreatives, innovatives Unternehmertum, um Antworten auf die Krise zu finden und neues Wachstum zu ermöglichen“, betonte Ehlert.

FloriansplaketteMit der Floriansplakette zeichnet die Dachorganisation Handwerk.NRW gemeinsam mit der Schornsteinfegerinnung für den Regierungsbezirk Düsseldorf einmal im Jahr Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft oder Medien aus, die sich um Handwerk und Mittelstand besonders verdient gemacht haben.

Quelle: Handwerk.NRW

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: