(Foto: © Bierbaum Proenen)

Vorlesen:

Gut gewappnet f√ľr Herbst und Winter

Bei sinkenden Temperaturen hei√üt es, sich bei der Arbeit im Freien w√§rmer anzuziehen. Mit der richtigen Berufskleidung sind Handwerker f√ľr Herbst und Winter gewappnet.

Wenn die Tage kürzer und das Wetter ungemütlicher wird, sorgen die neuen Modelle der Warnschutzkollektion Kübler Reflectiq für gute Sichtbarkeit und Schutz vor Kälte und Nässe. Die gefütterte Hardshelljacke (Warnschutzklasse 3) und eine Wetterhose zum Überziehen erfüllen neben der EN ISO 20471 für hochsichtbare Warnschutzkleidung die Anforderungen an wasserdichte und atmungsaktive Regenschutzkleidung – und in Kombination getragen für Kälteschutzkleidung.

Foto: ¬© K√ľblerFoto: ¬© K√ľbler

Das weiche Innenfutter der Jacke hält den Körper warm. Ein hoch schließender Kragen und Innenkragen aus Fleece sowie Weitenregulierung an Kapuze, Jacken und Ärmelsaum tun ihr Übriges, um dem Wetter zu trotzen. Die gefütterte Wetterhose (Warnschutzklasse 2) empfiehlt sich besonders für Schneeregionen. Dank des durchgängigen 2-Wege-Reißverschlusses lässt sie sich bei Nässe und Kälte einfach und schnell überziehen.

Hochwertig, warm und funktional zeigt sich die Arbeits- und Funktionskleidung von Haix Wear. Ob Hosen, Softshelljacken oder Windstopper: Mit der Haix Workwear darf der Winter kommen. Die Berufskleidung aus dem Mainburger Unternehmen, das auch für seine Sicherheitsschuhe bekannt ist, wird in Europa produziert, um kurze Lieferwege sicherzustellen. Auf der A+A stellt Haix seine neue Kollektion erstmalig einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Intelligente Bekleidungskonzepte für raue Bedingungen

Foto: © FristadsFoto: © Fristads

Auch Fristads hält für die kälteren Temperaturen neue Herbst- und Winterstyles bereit. So wurden die Arbeitskleidungskonzepte pünktlich zum Herbst um neue Kleidungsstücke erweitert, die vor Regen, Wind und Kälte schützen. Die neuen Oberteile ergänzen die Fristads-Konzepte Alnaryd, Haverdal, Tyresta und Skarup, die sich alle durch eine gute Passform, Funktionalität und modernen Style auszeichnen. Die Herbst- und Wintereinführung von Fristads ist ein Schub für Alnaryd, das größte Konzept von Fristads, das sich durch eine besonders strapazierfähige Arbeitskleidung für raue und harte Umgebungen auszeichnet. Alnaryd wird um eine neue Shell-Jacke und Shell-Hose sowie eine isolierte Winterjacke und Winterhose erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Foto: © MEWAFoto: © MEWA

Ist mal wieder Regen angesagt, sind eine hochwertige Wetterjacke und Wetterhose unerlässlich. Gegen Regen und Nässe schützen die Mewa Outdoor Wetterjacke und Wetterhose. Beide sind nach DIN EN 343 "Schutzkleidung – Schutz gegen Regen" zertifiziert. Die Wetterjacke hat einen Stehkragen, eine Kapuze, einen ergonomischen Unterarmeinsatz und einen ergonomisch geformten Ellenbogenbereich für das bequeme Arbeiten sowie eine Vielzahl an Taschen zum Verstauen. Die Wetterhose verfügt über eine Knieverstärkung, einen ergonomischen Schritteinsatz und einen Hinterhosenbund mit Gummizug sowie eine aufgesetzte Beintasche links, zwei eingearbeitete Seitentaschen und eine Gesäßtasche. Zur Kollektion "Outdoor" gehören überdies auch eine Fleece- und Softshelljacken sowie Thermowesten und Winterjacken.

Hosen, die alles mitmachen

Foto: © Bierbaum ProenenFoto: © Bierbaum Proenen

Robuste Hosen für unterschiedlichste Arbeitseinsätze präsentiert Bierbaum Proenen mit seinen extrem flexiblen Hybrid Hosen. Sie bilden das Herzstück der BPlus-Kollektion und lassen sich mit allen anderen Produkten kombinieren. Ziel war es, die Bewegungsfreiheit, höchsten Tragekomfort und Langlebigkeit zu vereinen. Die ergonomische Schnittführung unterstützt das persönliche Trageverhalten.

An den Stellen, die für die typischen Bewegungsabläufe besonders wichtig sind, sind Stretch-Elemente eingebaut: in der Kniekehle, damit die Hose bei knieenden Tätigkeiten keine Falten wirft, oberhalb der Knietasche, damit die Hose fließend folgt, auch wenn die Kniepolster stark beansprucht werden, im Bund, damit nichts zwickt, sowie im Schritt- und Gesäßbereich, damit die Hose auch bei starken Bewegungen mitgeht. Beide Hosen sind besonders strapazierfähig und Industriewäsche-geeignet.

Foto: © Hans Schäfer WorkwearFoto: © Hans Schäfer Workwear

Warme Wohlfühlteile für "obenrum" hat Hans Schäfer Workwear in seiner Kollektion. Besonders kuschelig ist die neue Strickfleecejacke mit wärmeregulierendem Fleece innen und dehnbarem Strickanteil an der Außenseite. Die Schultern sind verstärkt, Besatzelemente sind bereit für Rucksäcke oder Taschen. Seiten- und Armtaschen bieten Stauraum satt. Wenn es dann doch kühler werden sollte, bietet die wasserdichte Softshelljacke aus atmungsaktivem, elastischem Gewebe einen hohen Tragekomfort. Für ganz kalte Tage eignet sich die Wintersoftshelljacke von Hans Schäfer Workwear bestens. Mit drei Lagen Softshellmaterial, verlängertem Rückenteil, leichtem und vor allem sehr warmem Thermolight-Futter, einer verstellbaren Kapuze und weiteren wintertauglichen Details ist sie ein robuster Begleiter an kalten Tagen.

Multinormkleidung immer beliebter

Foto: © DBLFoto: © DBL

Die Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH (DBL) setzt für vielseitige Einsätze auf Multinormkleidung, die sie im Mietservice anbietet. Wenn morgens Funken fliegen und es am Nachmittag zum Kontakt mit einer unbekannten Flüssigkeit kommt, sind das riskante Einsätze mit möglichen Gefährdungen, die für viele Handwerker an der Tagesordnung sind. Heißt, in jeder Situation gewappnet sein.

Multigenormte Schutzkleidung erspart den Mitarbeitern lästiges Umziehen, da die Kleidung vielfältig einsetzbar ist. Mit den Kollektionen Comfort Color Multiprotect von Teamdress und der Multinormkleidung HB-SecureAllround bietet DBL zwei Kollektionen, die nach ISO 11612 A1 + A2 B1 C1 E2 F1 Hitze und Flammschutz, EN 1149-5 Antistatik, EN ISO 11611 Klasse A1 + A2 Schweißerschutz, EN 13034 + A1 Chemikalienschutz sowie IEC 61482-2 Störlichtbogen zertifiziert sind. Im Einzelfall wie zum Beispiel bei dauerhaftem Schweißen sollten immer die Gefährdungsbeurteilung und die individuellen Arbeitsbedingungen hinzugezogen werden, um auf reine Hitze- und Flammschutzkleidung umzusteigen. Als schutztechnisch solider Allrounder erfreut sich die Multinormkleidung jedoch großer Beliebtheit, da sie bei sehr vielen Arbeitsgängen lästiges Umziehen erspart. Der Vorteil im Mietservice: Die Kunden können sich darauf verlassen, dass die multigenormte Schutzkleidung ihre Schutzfunktion auch nach der Wäsche behält.

Winterfest und modisch

Foto: © Engelbert StraussFoto: © Engelbert Strauss

Winterfest und modisch kommt die neue Engelbert Strauss Kollektion e.s.iconic daher: mit coolen Karos, warmem Flanell und strapazierfähigem Material für Hosen und Jacken.

Angefangen bei traditionellen Baumwollhemden im Karo-Design, über lässige Strickpullover, warme Parkas und Pilotenjacken bis hin zu robusten Bundhosen aus Baumwollstretch bleiben hier keine Wünsche offen.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de