Foto: © rudall30/123RF.com

Foto: © rudall30/123RF.com

Generationswechsel mit Nexxt-Change

Wer einen Nachfolger für sein Unternehmen sucht oder Interesse hat, einen Betrieb zu übernehmen, kann bei der Unternehmensbörse nexxt-change im Internet fündig werden.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und die KfW haben die Unternehmensbörse www.nexxt-change.org einem umfassenden inhaltlichen und technischen Relaunch unterzogen: Das Informationsangebot wurde erweitert, die Nutzerfreundlichkeit verbessert und die Datensicherheit erhöht. Best practice-Beispiele zeigen, wie Unternehmensübergaben erfolgreich ablaufen können. Die größte Unternehmensbörse Deutschlands mit über 12.000 erfolgreichen Vermittlungen seit 2006 will so noch besser Unternehmer beim Generationswechsel beraten und unterstützen.

Auf der Internetplattform www.nexxt-change.org, die vom BMWi, der KfW, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) unterstützt wird, sind derzeit ca. 7.700 Verkaufsangebote und circa 2.900 Kaufgesuche eingestellt. Das Rückgrat der Börse bilden die derzeit 798 Regionalpartner, die vor Ort den Unternehmen und Suchenden bei allen Fragen und beim Einstellen der Inserate zur Verfügung stehen.

Foto: © rudall30/123RF.com

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: