Auf der EuroShop 2020 wurden neueste Trends für den Ladenbau vorgestellt.

Auf der EuroShop 2020 wurden neueste Trends für den Ladenbau vorgestellt. (Foto: © Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann)

EuroShop 2020: Die neuesten Trends für den Handel

Trotz der aktuellen Situation rund um das Coronavirus zeigte sich die Messe Düsseldorf mit der diesjährigen Messe EuroShop zufrieden. Rund 2.300 Aussteller aus 57 Nationen präsentierten die neuesten Trends aus dem Handel.

"Wir sind sehr erfreut, dass die Euroshop einmal mehr unter Beweis stellen konnte, dass sie die wichtigste Plattform für die globale Retail-Szene in Sachen Trends, Inspiration und Networking ist", zeigt sich Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, sehr zufrieden mit dem Verlauf der EuroShop 2020.

Auch unter den Besuchern waren viele aus dem Ausland angereist. "Dieses hohe internationale Interesse dokumentiert mehr als deutlich die Dynamik der weltweiten Handelswelt und die Sonderstellung der EuroShop als deren wirtschaftlicher Motor", so Michael Gerling, Vorsitzender des EuroShop-Beirats und Geschäftsführer des EHI Retail Institute Köln.

Wettbewerb im Handel hebt das Niveau

"Der Erfolg des Online-Handels spornt die Händler geradezu an: Sie haben erkannt, dass sie den Kunden über das Sortiment hinaus Gründe geben müssen, in den Laden zu kommen. Durch den Wettbewerb wurde der gesamte Einzelhandel in seinem Niveau nach oben gedrückt. Es wird in Ladenbau investiert, in die Schaffung von Erlebniswelten", erläutert Gerling und ergänzt: "Darüber hinaus boomt die Digitalisierung im Handel.

Sie ermöglicht es dem Händler einerseits, dem Kunden noch mehr Services anzubieten sowie On- und Offlinekanäle miteinander zu verknüpfen, andererseits vereinfacht sie Prozessabläufe, Logistik und vieles mehr."

 

Bäcker, Konditoren, Optiker und andere handelsorientierte Gewerke des Handwerks sollten sich den Termin für die nächste EuroShop vormerken: vom 26. Februar bis zum 2. März 2023 auf dem Düsseldorfer Messegelände.

Kassensysteme und Bonpflicht

Auch das Thema Kassensysteme kam auf der EuroShop nicht zu kurz. Von einfachen Lösungen bis hin zu umfassenden Programmpaketen inklusive Warenwirtschaftssystemen reichten die Angebote, die auf der Messe präsentiert wurden.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: