Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren.

Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren. (Foto: © Verlagsanstalt Handwerk)

Die Woche im Handwerk (23/21)

Einmal in der Woche informiert Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts, an dieser Stelle über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk.

Präsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas BuckPräsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas Buck

In einer Welt voller News zählen Twitter und Facebook längst zu den etablierten Kurznachrichten-Kanälen. Dank begrenzter Zeichenzahl (maximal 280 auf Twitter) heißt es, Themen schnell auf den Punkt zu bringen.

Wir vom Deutschen Handwerksblatt dürfen nicht fehlen, um kurz und knapp auf die wichtigsten Neuigkeiten rund um und für das Handwerk hinzuweisen. Was Deutschlands "Wirtschaftsmacht von nebenan" bewegt, präsentieren wir daher jeden Dienstagmittag unter #DWIH – die Woche im Handwerk!

KW 23/21

EuGH: Deutschland hat zu hohe Stickoxid-Werte

Foto: © mariok/123RF.comFoto: © mariok/123RF.comDie Bundesrepublik hat jahrelang zu wenig gegen die Überschreitung der Stickoxid-Grenzwerte getan und damit gegen EU-Recht verstoßen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Mehr lesen!



Sozialversicherung für Leiharbeiter im Land des Jobs 

Foto: © Daniel Ernst/123RF.comFoto: © Daniel Ernst/123RF.com

Unternehmen können sich bei grenzüberschreitender Leiharbeit in der EU nicht den Standort des für sie günstigeren Sozialversicherungsrechts aussuchen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Mehr lesen!

 

+++ Service +++ Newsletter abonnieren & Gewinnchance sichern!

Foto: © Verlagsanstalt HandwerkFoto: © Verlagsanstalt Handwerk

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter des Deutschen Handwerksblatts an – und gewinnen Sie ein Samsung Galaxy Tab S6 live Wifi Tablet. Mehr lesen!

 

ZDK fordert Mindestquote für erneuerbare Kraftstoffe

Foto: © Hanna Kuprevich/123RF.comFoto: © Hanna Kuprevich/123RF.comDer ZDK und andere Verbände setzen sich für eine Mindestquote von fünf Prozent Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe im gesamten Verkehrssektor bis 2030 ein. Nur so könne Deutschland zu einer führenden Wasserstoffwirtschaft werden. Mehr lesen!


Die richtige Beleuchtung wählen

Foto: © Roman Samborskyi/123RF.comFoto: © Roman Samborskyi/123RF.comGute Beleuchtung ist ein zentraler Punkt für sicheres Arbeiten. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) gibt Tipps und bietet Weiterbildung an. Mehr lesen!


Mit Ideen zum Energiesparen punkten

Foto: © kebox/123RF.comFoto: © kebox/123RF.com

Die Bewerbungsfrist für den Energy Efficiency Award 2021 ist bis zum 25. Juni verlängert worden. Mehr lesen!

 

 

 

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: