NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Manfred Thivessen, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW, Stefan Mikus und Philipp Mikus, Stephanie Bargfrede, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln und Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer Dortmund (v. l.) bei der Preisverleihung.

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Manfred Thivessen, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW, Stefan Mikus und Philipp Mikus, Stephanie Bargfrede, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln und Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer Dortmund (v. l.) bei der Preisverleihung. (Foto: © WHKT / RG)

Handwerkspreis der Bürgschaftsbank NRW erstmalig verliehen

Betriebsführung

Die Mikus 
Interieur GmbH, eine Manufaktur für Holzmöbel und Inneneinrichtung, hat den zum ersten Mal auch auf Landesebene verliehenen Handwerkspreis für herausragende Bürgschaftsnehmer gewonnen.

Zum ersten Mal wurde der Handwerkspreis für herausragende Bürgschaftsnehmer auch auf Landesebene vergeben. In der Endausscheidung standen drei Handwerksbetriebe aus Nordrhein-Westfalen, die mit einer Bürgschaft begleitet wurden. Das Finale diente gleichzeitig als Landesvorentscheid für den bundesweiten Handwerkspreis der Deutschen Bürgschaftsbanken.

Erster Sieger in Nordrhein-Westfalen ist die Mikus Interieur GmbH aus Bergisch-Gladbach. Die Manufaktur für Holzmöbel und Inneneinrichtung wurde vor 28 Jahren gegründet und im laufenden Jahr von den Brüdern Stefan und Philipp Mikus übernommen. Die Übernahme wurde mit einer Ausfallbürgschaft abgesichert.

Stark durch Digitalisierung

Besondere Stärken hat das Unternehmen mit seinen 33 Mitarbeitern im Bereich Digitalisierung. Aufmaße werden komplett digital angefertigt und die Produkte werden mit CNC-Bearbeitungstechnologie hergestellt. Hinzu kommen die aufwendeg gestaltete Webpräsenz mit eigener Website und Auftritte in den sozialen Medien.

Den zweiten Platz belegte die Spezial-Diät-Bäckerei Poensgen GmbH aus Eschweiler, Drittplatzierte wurde die Hengst Malerwerkstätten GmbH aus Bad Laasphe. Ausgewählt wurden die Finalisten der Jury aus dem dem nordrheinwestfälischen Wirschafts- und Finanzministerium, dem Westdeutschen Handwerkskammertag, der NRW.Bank sowie der Bürgschaftsbank.

Quelle: Bürgschaftsbank NRW

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: