Team

Wer als Chef seine Mitarbeiter in Entscheidungen einbezieht, steigert die Arbeitsmotivation. (Foto: © leaf/123RF.com)

Mitarbeiter motivieren und gesund führen

Betriebsführung

Führungskräfte, die den eigenen Stress und den der Mitarbeiter minimieren, fördern nicht nur die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Eine Broschüre gibt Tipps.


Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat eine neue kostenlose Broschüre veröffentlicht. "Gesund und motivierend führen" soll Betriebsinhabern und Führungskräften zeigen, wie sie mit ihrem Führungsverhalten Einfluss darauf nehmen, ob Beschäftigte sich im Unternehmen wohlfühlen und bei der Arbeit gesund bleiben.


Die BGW weist darauf hin, dass ein Vorgesetzter, der beispielsweise Unterbrechungen im Arbeitsalltag verringert oder Konflikte zwischen Mitarbeitern klärt, Stress vermeiden hilft und damit Risiken aus dem Weg räumt, dass seine Mitarbeiter sich unwohl fühlen oder sogar krank werden. Die Belohnung sind häufig engagierte, loyale und leistungsfähige Teams.

Nur wer auf sich selbst achtet, kann auch andere gesund führen

Der Ratgeber vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Stressforschung anhand von Beispielen, gibt Anstöße, die eigene Situation zu analysieren und Lösungen zu entwickeln. Ein Kapitel ist der gesunden Selbstführung gewidmet, als Grundvoraussetzung, um andere gesund führen und motivieren zu können.


Die Broschüre lässt sich auf der Website der Genossenschaft herunterladen, Mitgliedsbetriebe können sie auch kostenfrei als gedrucktes Heft bestellen.


Foto: © leaf/123RF.com

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: