Die 50-Euro-Sammlermünze "Ernährung" aus Gold prägen wird im August 2023 herauszugeben.

Die 50-Euro-Sammlermünze "Ernährung" aus Gold prägen wird im August 2023 herauszugeben. Sie zeigt typische Werkzeuge der Lebensmittelgewerke. (Foto: © BVA)

Sammlermünze aus Gold würdigt das deutsche Handwerk

Betriebsführung

Eine 50-Euro-Sammlermünze "Ernährung" aus Gold bildet den Auftakt einer fünfteiligen Serie "Deutsches Handwerk". Die Münzen sollen das Handwerk als einen der wichtigsten und vielseitigsten Wirtschaftsbereiche würdigen. Den Anfang machen Bäcker, Fleischer, Konditoren und Speiseeishersteller.

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 50-Euro-Sammlermünze "Ernährung" aus Gold prägen zu lassen. Die Münze wird ab dem 7. August 2023  ausgegeben. Die Münze bildet nach Angaben des Bundesfinanzministeriums den Auftakt einer fünfteiligen Serie "Deutsches Handwerk", bei der von 2023 bis 2027 jährlich eine Münze erscheint.

Die Serie, die mit den Lebensmittelgewerken startet, würdigt das Handwerk als einen der wichtigsten und vielseitigsten Wirtschaftsbereiche der Bundesrepublik Deutschland, heißt es. Die 50-Euro-Sammlermünze "Ernährung" soll - wie die bisherigen deutschen 50-Euro-Goldmünzen - aus Feingold (999,9 Tausendteile) bestehen. Die Masse der Münze wird 7,78 Gramm und der Durchmesser 22 Millimeter betragen.

Vielfalt der handwerklichen Lebensmittelberufe

Der Entwurf stammt von der Künstlerin Elena Gerber aus Berlin. Die Bildseite zeigt typische Handwerkszeuge aus den Lebensmittelgewerken. Die damit hergestellten Produkte - von der Brezel und dem Kuchen bis zum Würstchen und der Eiscreme - werden auf einem umgebenden Ring präsentiert, eingefasst durch den Handwerksdaumen und den Schriftzug "Ernährung".

Die Gesamtkomposition spiegele die Vielfalt der handwerklichen Lebensmittelberufe wieder - und das, was Handwerk in Deutschland verbindet, schreibt das Ministerium. 

Hintergrund: Die vom Bundesministerium der Finanzen ausgegebenen Sammlermünzen greifen historische, kulturelle oder gesellschaftspolitische Themen auf, die für Deutschland von Bedeutung sind. Auf den Sammlermünzen sind Wert und Währungsbezeichnung aufgeprägt:  Es gibt Sammlermünzen im Wert von 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro, 25 Euro, 50 Euro, 100 Euro. Bestellen kann man die Münzen zum Beispiel unter muenze-deutschland.de

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: