Verleihung des Förderpreises für kreatives und innovatives Handwerk in der Handwerkskammer. Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) den Juryvorsitzenden und HWK-Vizepräsidenten Holger Kopp, den ersten stellvertretenden Präsidenten des Sparkassenverbandes Saar und Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Saarbrücken Frank Saar, den erstplatzierten Preisträger und Schreiner Michael Gerstenmayer, den HWK-Berater für Denkmalpflege und Gestaltung Gordon Haan, HWK-Präsident Bernd Wegner sowie HWK-Hauptgeschäftsführer Bernd Reis

Verleihung des Förderpreises für kreatives und innovatives Handwerk in der Handwerkskammer. Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) den Juryvorsitzenden und HWK-Vizepräsidenten Holger Kopp, den ersten stellvertretenden Präsidenten des Sparkassenverbandes Saar und Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Saarbrücken Frank Saar, den erstplatzierten Preisträger und Schreiner Michael Gerstenmayer, den HWK-Berater für Denkmalpflege und Gestaltung Gordon Haan, HWK-Präsident Bernd Wegner sowie HWK-Hauptgeschäftsführer Bernd Reis (Foto: © Jennifer Weyland)

Innovative Ideen bekommen Auszeichnung

Die Handwerkskammer des Saarlandes und die Sparkassen-Finanzgruppe würdigen innovative Produktideen aus dem Saarhandwerk.

Sieben Schöpferinnen und Schöpfer besonders außergewöhnlicher Lösungen und Produkte aus dem saarländischen Handwerk durften am 17. Oktober im Ausstellungsraum der Handwerkskammer des Saarlandes Geldpreise und besondere Anerkennungen für ihre Leistungen entgegennehmen. Der erste stellvertretende Präsident des Sparkassenverbandes Saar und Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken Frank Saar und Handwerkskammer-Präsident Bernd Wegner überreichten den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten 12. Förderpreis für innovatives und kreatives Handwerk im Rahmen einer Feierstunde im Ausstellungsraum der Handwerkskammer des Saarlandes. Die Handwerkskammer des Saarlandes und die Sparkassen-Finanzgruppe vergeben die Auszeichnung für technische Verfahrensinnovationen, außergewöhnliche Produkte sowie clevere Lösungen zur nachhaltigen Wertschöpfung.

Frank Saar, der erste stellvertretende Präsident des Sparkassenverbandes Saar und Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken, erläutert: "Die Sparkassen-Finanzgruppe Saar leistet mit dem Förderpreis einen Beitrag zur Zukunftsentwicklung des saarländischen Handwerks. Herausragende handwerkliche Leistungen auf den Gebieten der Produkt-, Verfahrens- und Serviceinnovation werden so einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge zeugen von großem Ideenreichtum und hoher Kreativität des Handwerks im Saarland."

Drei Preisträger

Den ersten Preis holte der Sulzbacher Schreiner Michael Gerstenmayer für sein formschönes Origami-Furnier, das sich zum Beispiel als Wandbild dekorativ in Szene setzen lässt. "Mit dieser von mir entwickelten Technik lässt sich Echtholzfurnier wie Papier in Origamimustern falten. Das Furnierblatt wird bearbeitet, bis es sich formen lässt. Danach wird es auf einen Träger aus recyceltem Baumwollgewebe lösemittelfrei aufgeklebt", berichtet Gerstenmayer über seine innovative und nachhaltige Idee.

Mit einer technischen Innovation im Gewerk Feinwerkmechanik überzeugte der Schmelzer Handwerksbetrieb EKF Werkzeug und Maschinenbau GmbH. Der Betrieb sicherte sich im Wettbewerb mit einer hochdynamischen und besonders ressourcenschonenden Axialumformmaschine den zweiten Platz.

Den dritten Preis gab es für die Saarbrücker Schuhmanufaktur Herges. Die Idee des Handwerksbetriebs ist so einfach wie genial: Individuell handgefertigte Maßschuhe wurden mit ausdrucksstarken und farbenfrohen Bildern gestaltet, die mehrfachbehinderte Menschen im Reha Atelier gemalt hatten. Per 3D-Druckverfahren wurden die Motive auf das Obermaterial der Schuhe gebracht.

 

Für diese vier weiteren Handwerksbetriebe gab es besondere Anerkennungen. Mokume Gane Manufaktur Markus Eckardt, Ensdorf – Juwelenfasser und Goldschmiedemeister, Restaurator im Gold- und Silberschmiedehandwerk Wettbewerbsleistung: moderne Variante der Guillochierung, einem dem Gravieren ähnlichen Verfahren
Construvision GmbH, St. Wendel – Fertigung maßgeschneiderter Objekte und Modelle für Ausstellungen, Museen, Messen, oder zur Raumgestaltung Wettbewerbsleistung: individuelles Gestalten von Schriftzügen über ein Online-Tool
Roman Eggs GmbH, Bexbach – Orthopädieschuhmacher Wettbewerbsleistung: Hybrid-Schuheinlagen
Goldstoned Smithery, Sabine Leonhard, Nohfelden – Goldschmiedemeisterin Wettbewerbsleistung: Schmuckstücke aus Gelbgold, Tantal und Epoxidharz

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: