Hohe Ehrung für 35 Jahre im Dienste des Zahntechniker-Handwerks: Walter Winkler (l.), langjähriger Generalsekretär und Geschäftsführer des VDZI, ist von ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke mit dem Handwerkszeichen in Gold ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Ehrenfeier wurden die Verdienste von Walter Winkler gewürdigt. Ganz verloren geht der Geehrte dem Zahntechniker-Handwerk nicht: Ab dem 1. April 2024 wird er als Geschäftsführer der Wirtschaftsgesellschaft des VDZI tätig sein. (Foto: © VDZI)

Vorlesen:

Handwerkszeichen in Gold und Feier des VDZI für Walter Winkler

Walter Winkler ist im Rahmen einer Ehrenfeier vom VDZI für 35 Jahre im Dienst des Zahntechniker-Handwerks gewürdigt worden. Vom ZDH erhielt der langjährige Generalsekretär und Geschäftsführer das Handwerkszeichen in Gold.

Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) hat am 7. März 2024 im Rahmen einer Ehrenfeier in Berlin die Arbeit von Walter Winkler gewürdigt. VDZI-Präsident Dominik Kruchen dankte dem langjährigen Generalsekretär und Geschäftsführer für 35 Jahre im Dienst des Zahntechniker-Handwerks. 

Für den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) übermittelte Generalsekretär Holger Schwannecke die Glückwünsche und den Dank des gesamten ZDH-Präsidiums für die Zusammenarbeit Winklers in den Gremien des Handwerks sowie in der Arbeitsgemeinschaft der Gesundheitshandwerke. In Anerkennung seiner Verdienste für das Zahntechniker-Handwerk überreichte der ZDH das Handwerkszeichen in Gold an Walter Winkler.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach 35 Jahren für den VDZI hatte Walter Winkler 2023 seinen Abschied angekündigt. Den Posten als Geschäftsführer hat Kim Nikolaj Japing übernommen. Als Bevollmächtigter des Vorstandes wird Walter Winkler bis Ende März 2024 wirken. Ab dem 1. April 2024 wird er als Geschäftsführer der Wirtschaftsgesellschaft des VDZI weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Quelle: Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale Deutsche Handwerksblatt (DHB) registrieren!

Text: / handwerksblatt.de