Für den Computerführerschein ICDL lässt sich nicht nur bequem von zu Hause aus lernen. Die Prüfung kann auch per Online-Aufsicht abgenommen werden.

Für den Computerführerschein ICDL lässt sich nicht nur bequem von zu Hause aus lernen. Die Prüfung kann auch per Online-Aufsicht abgenommen werden. (Foto: © langstrup/123RF.com)

Computerführerschein: 1.000ste Prüfung via Online-Aufsicht bestanden

Während der Corona-Krise konnte nicht nur weiterhin für den Computerführerschein gelernt, sondern auch die Prüfung abgelegt werden. An einem Gymnasium in Bayern wurde die 1.000ste ICDL-Prüfung bestanden, die online überwacht wurde.

Auf den Lockdown durch Corona hat die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) sofort reagiert. Seit dem 1. April werden die Prüfungen für den Computerführerschein ICDL (bis 2019 ECDL) per Online-Aufsicht abgenommen. "Dazu benötigt die Kandidatin bzw. der Kandidat eine stabile Internetverbindung, einen Computer, eine Webcam und ein Mikrofon", erklärt die DLGI in einer Pressemitteilung.

Eine Schülerin des Rhön-Gymnasiums in Bad Neustadt an der Saale (Bayern) hat die 1.000ste ICDL-Prüfung, die online überwacht wurde, bestanden. "Der Corona-Lockdown zeigt ganz besonders, wie wichtig digitale Fähigkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte sind", erklärt Schulleiterin Dr. Kerstin Vonderau.

Das Prüfen des ICDL-Programms in Online-Aufsicht wird nach Angaben der DLGI bis auf Weiteres fortgeführt. Die Aufsicht erfolge über gängige Videokonferenzsysteme.

IT-Wissen für Einsteiger und FortgeschritteneDie Abkürzung ICDL steht für "International Certification of Digital Literacy". Der ICDL ist der internationale Standard für die Entwicklung digitaler Kompetenzen im Beruf. In Deutschland wird der ICDL von der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) weiterentwickelt und umgesetzt. Der ICDL wird als Zusatzqualifikation an Schulen – darunter beruflichen Schulen – mittels kostenloser Kurse angeboten. Der "ICDL Workforce" umfasst sieben Module: Computer & Online Essentials, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, Online-Zusammenarbeit, IT-Sicherheit und Datenschutz. Beim "ICDL Professional" werden spezifische digitale Fähigkeiten und Kenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau vermittelt.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: