Der neue Dewalt Akku-Vibrationsschleifer.

Der neue Dewalt Akku-Vibrationsschleifer. (Foto: © Dewalt)

Kabellos und staubarm schleifen und polieren

Im Zuge der Erweiterung seines Sortiments an 18-Volt-Akku-Geräten hat Dewalt auch einen neuen Akku-Vibrationsschleifer sowie einen Akku-Exzenter- und einen Akku-Rotationspolierer auf den Markt gebracht.

Bei dem bürstenlosen 18-Volt-Akku-Vibrationsschleifer DCW200NT handelt es sich um die neueste Generation leistungsstarker Akku-Vibrationsschleifer mit ergonomisch-kompakten Abmessungen. Das optimal positionierte Rändelrad ist präzise einstellbar und regelt die elektronische Drehzahl für den jeweiligen materialspezifischen Einsatz.

Spezieller Staubschutz sorgt für eine lange Lebensdauer

Ebenso sorgen der elektronische Sanftanlauf und die konstante Drehzahl für ein materialgerechtes Arbeiten sowie ein optimales Schleifergebnis. Neben der bürstenlosen Technologie sorgt ein spezieller Staubschutz für Schalter und Getriebelager für eine lange Lebensdauer des Akku-Werkzeugs. Das leichte und kompakte Design mit einer geringen Aufbauhöhe sowie die ergonomisch gummierten Gehäuse­einlagen ermöglichen ein sicheres und ermüdungsarmes Arbeiten kombiniert mit einer präzisen Handhabung.

Die Staubabsaugung erfolgt über den mitgelieferten Staubfangsack oder mit dem "Air-Lock"-kompatiblen Absaugadapter und einem entsprechenden Sauger. Die Wireless Tool Control (WTC) ermöglicht in diesem Fall ein automatisches, kabelloses Einschalten des Saugers vom Typ DCV586MK oder DWH161 beim Start des Schleifers. 

Optimales Polierergebnis

Beim neuen 18-Volt-Akku-Exzenterpolierer DCM848 sorgt ein frei laufender Antrieb für ein hologrammfreies Finish. Ein gedämpfter Teller plus die Sicherheitsabschaltung bei zu viel Druck auf dem Stützteller reduzieren den Druck und die Wärmeentwicklung auf der Oberfläche. Dadurch eignet er sich ideal für temperaturempfindliche Lacke. Der elektronische Sanftanlauf und der arretierbare Schalter mit Dauerbetrieb sorgen für ein optimales Polierergebnis.

Beim neuen bürstenlosen 18-Volt-Akku-Exzenterpolierer hat Dewalt die Akku-Aufnahme um 90 Grad gedreht, um somit einen größeren Abstand zum Werkstück zu bekommen. Die austauschbaren Lüftungsfilter verhindern das problematische Eindringen von Resten der Polierwolle und groben Partikeln in die Maschine.

Beim neuen bürstenlosen 18-Volt-Akku-Rotationspolierer DCM849 sorgt der gedämpfte Teller für weniger Druck auf der Oberfläche. Auch hier sind die Vorteile wie beim Exzenterpolierer zur Drehzahlvorwahl, zum elektro­nischen Sanftanlauf, die Drehung der Akku-Aufnahme um 90 Grad sowie die austauschbaren Lüftungsfilter zu finden. 

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: