Wer die neueste Ausgabe von "Sackmann – Das Lehrbuch für die Meisterprüfung" oder "Fachwissen Fahrzeuglackierer" sucht, ist im VH-Buchshop bestens aufgehoben. Aber auch Bestseller wie den "Ernährungskompass" von Bas Kast oder den letzten Krimi von Sebastian Fitzek können Kunden jetzt hier bestellen. (Foto: © Manuel Quirl)

Wir sprechen die Sprache des Handwerks

Unternehmensführung

Im VH-Buchshop bekommen Handwerker die Fachbücher, die sie brauchen, und können sich jetzt auch mit Romanen eindecken. Kompetente Beratung gibt es kostenfrei dazu.

"Welches Berichtheft ist für mich als Elektroniker-Azubi das richtige?", "Können Sie ein Buch über Kalkulation empfehlen?", "Womit kann ich mich am besten auf die Meisterprüfung vorbereiten?" – solche Fragen hören Manuela Burkert und Michael Sasse häufig, und die langjährigen Mitarbeiter vom Buchshop der Verlagsanstalt Handwerk können sie aus dem Effeff beantworten.

Fachliteratur für das Handwerk

Schließlich ist der Shop auf Fachliteratur fürs Handwerk spezialisiert und die Mitarbeiter sprechen die Sprache des Handwerks – fließend. Manuela Burkert kennt sich vor allem mit den verlagseigenen Titeln aus. Allzeitfavorit der Kunden ist hier "der Sackmann", das Lehrbuch für die Meisterprüfung, wie sie verrät. Das begehrte Standardwerk ist mittlerweile in der 43. Auflage erhältlich.

Manuela Burkert weiß aber auch, welche Titel aus dem Hause der Verlagsanstalt Handwerk für angehende Betriebs- oder Fachwirte (HwO) nützlich sind, oder kann helfen, wenn jemand ein Buchpräsent für eine passionierte Handwerkerin sucht.

Besonders gut läuft bei den Geschenkbüchern laut der Expertin bemerkenswerterweise die Neuauflage eines Klassikers aus dem Jahr 1957: "Parkinsons Gesetz und andere Untersuchungen über die Verwaltung – Persönliche Ausgabe". Offenbar verlieren Satiren über die Auswüchse der Bürokratie nie an Aktualität.

"Einzigartig ist das breite Sortiment"

"Einzigartig am VH-Buchshop ist das breite Sortiment", sagt Michael Sasse. "Andere Shops verkaufen nur eigene Produkte oder wenige Fremdprodukte. Im VH Buchshop können die Kunden fast alle Bücher kaufen – auch fremdsprachige." Seit neuestem können Nutzer des überarbeiteten Buchshops neben Fachliteratur für das Handwerk auch Romane oder Sachbuch-Bestseller bestellen und müssen dazu nicht mehr auf einen anderen Shop ausweichen. Auch Kalender, Hörbücher und Gesellschaftsspiele stehen zur Auswahl.

Einfacher, übersichtlicher und komfortabler

Die Nutzung des Shops ist nach dem Relaunch noch einfacher, übersichtlicher und komfortabler geworden. Benutzer können auf der Startseite nach Begriffen, Autorennamen oder Titeln suchen. Unter der Rubrik "Fachbuch für Ihr Gewerk" finden Kraftfahrzeugmechatroniker, Friseure oder Sanitärtechniker zudem aktuelle Fachliteratur zu ihrem Beruf, von den Experten des Buchshops zusammengestellt und immer auf dem neuesten Stand gehalten. 24 Stunden pro Tag steht der Shop den Kunden zur Verfügung. Zahlen können sie per Rechnung und demnächst auch per PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte. Kunden, die sich registrieren, genießen den Vorteil, dass der Bestellvorgang noch schneller geht.

Fachbücher für Weiterbildung direkt von der Literaturliste bestellen

Auch einen besonderen Service für die Handwerkskammern hat der Buchshop im Angebot: Für die von den Kammern durchgeführten Lehrgänge und Weiterbildungen suchen Manuela Burkert und Michael Sasse auf Wunsch die passende Literatur heraus und fassen sie auf einer Website zusammen. Nun brauchen die Kammern den Lehrgangsteilnehmern nur noch den Link zu schicken und diese können die Bücher nach Bedarf direkt auf der Seite bestellen – einfach, unkompliziert und papiersparend.

Die Handwerkskammer des Saarlandes nutzt den Service bereits. Michael Sasse hofft, dass weitere folgen. "Die Kammern können uns eine bestehende Bücherliste schicken oder auch nur das Thema einer Veranstaltung nennen und wir recherchieren selbst und schlagen Titel vor. Wir kümmern uns zudem um die Pflege der Liste."

Im Herbst kommt die Neuauflage eines weiteren "Klassikers" aus dem Handwerk auf den Markt: "Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen", kurz "VOB Gesamtausgabe 2019". Ein "Muss" für alle Handwerker, die an Bauprojekten beteiligt sind, vom Maurer über den Zimmerer, Fliesenleger oder Maler bis hin zum Dachdecker. "Wichtig sind auch die Kommentare zur VOB", weiß Michael Sasse.

Die erscheinen im Nachzug der aktualisierten VOB und greifen die für das jeweilige Gewerk relevanten Neuerungen der Verordnung heraus und erklären die Auswirkungen. Wer mehr dazu oder zu anderen Büchern für das Handwerk wissen möchte, kann sich vertrauensvoll an den VH-Buchshop wenden – per Telefon oder E-Mail: Die Mitarbeiter verstehen ihr Handwerk.

Manuela Burkert, Tel.: 0211/39098-27, E-Mail: m.burkert@verlagsanstalt-handwerk.de
Michael Sasse, Tel.: 0211/39098-26, E-Mail: sasse@verlagsanstalt-handwerk.de
Wer über Neuigkeiten aus dem VH-Buchshop informiert bleiben möchte, kann sich auf der Website für den kostenlosen Newsletter anmelden.

Text: / handwerksblatt.de

Kommentar schreiben