Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen müssen in Frankreich ein neues Warnschild "Toter Winkel" an die Fahrzeuge anbringen.

Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen müssen in Frankreich ein neues Warnschild "Toter Winkel" an die Fahrzeuge anbringen. (Foto: © Tobias Arhelger /123RF.com)

Neues Warnschild für Lkw in Frankreich

Ein neues Warnschild soll in Frankreich Verkehrsteilnehmer vor dem "Toten Winkel" an Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen warnen.

Seit Januar 2021 gilt in Frankreich die Pflicht, Fahrzeuge, die Personen oder Waren transportieren, mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen, ein Warnschild mit der Aufschrift "Attention Angles Morts" zu kennzeichnen.

Schild soll vor "Totem Winkel" warnen

Neues Warnschild für Lkw ab 3,5 Tonen in Frankreich. Damit soll vor dem toten Winkel gewarnt werden. Foto: © Verkehrsministerium FrankreichNeues Warnschild für Lkw ab 3,5 Tonen in Frankreich. Damit soll vor dem toten Winkel gewarnt werden. Foto: © Verkehrsministerium Frankreich

Dies soll auf die Gefahren durch den "Toten Winkel" hinweisen. Das Warnschild ist an den beiden Seiten und am Heck des Fahrzeuges anzubringen. Ausgenommen von dieser Regelung sind land- und fortwirtschaftliche Fahrzeuge, Winterdienst- oder andere Einsatzfahrzeuge. Für Busse gibt es ein ähnliches Schild, das aber etwas anders gestaltet wurde.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: