Im neuen Jahr erscheint  das Deutsche Handwerksblatt im Magazinformat.

Im neuen Jahr erscheint das Deutsche Handwerksblatt im Magazinformat. (Foto: © DHB)

Die Zeitung geht, das Magazin kommt!

Medien: Über das Deutsche Handwerksblatt kommuniziert "Ihre" Handwerkskammer regelmäßig mit Ihnen. Jetzt ändert sich die Ansprache: Ab Januar erscheint das DHB monatlich als Magazin!

Beiträge kassieren und sonst nichts – das macht doch die Kammer! Echt jetzt? Dieses falsche Bild hören wir schon mal von Betriebsinhabern, die nur wenig später ihr Urteil revidieren, wenn sie die Bandbreite der Aufgaben hören und was für jeden einzelnen Betrieb konkret herumkommt. Es geht auch nicht anders, denn die Kammern sind gesetzlich verpflichtet, die Handwerksbetriebe zu vertreten und zu fördern. Ein Ergebnis dieser Arbeit halten Sie gerade in den Händen: das Handwerksblatt.

Mit jeder Ausgabe legt "Ihre" Kammer Rechenschaft darüber ab, was sie gerade unternimmt und liefert Ihnen zusätzlich mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und sonstigen Tipps in Artikelform geldwerte Vorteile frei Haus. Das wird auch künftig so bleiben – aber ab Januar 2023 ändern wir das Format. Dann erscheint das Handwerksblatt monatlich als Magazin.

Es war Zeit, das Medium anzupassen, und so ersetzen wir auf Wunsch der Handwerkskammern das bisherige Zeitungsformat durch das Magazin. Ab 2023 erscheint das Handwerksblatt elf Mal im Jahr – und natürlich auch parallel als Digitalpaper im VH-Kiosk mit noch mehr Inhalten und noch mehr Service. Denn für alle, die sich noch nicht für die digitale Ausgabe mit ihrer E-Mail-Adresse dort registriert haben: Jede Ausgabe wird mit Links, Fotogalerien, Videos, Podcasts und anderen Zusatzinfos ergänzt, die Ihnen als Leser kostenlos zur Verfügung stehen (Registrierung unter: vh-kiosk.de).

Zitat"Ab 2023 erscheint das Handwerksblatt elf Mal im Jahr – und natürlich auch parallel als Digitalpaper im VH-Kiosk mit noch mehr Inhalten und noch mehr Service."

Die Inhalte präsentieren wir Ihnen lesefreundlich im angenehmen Magazin-Format, die wir neu geordnet haben. Künftig weist ein Editorial auf wichtige Ereignisse hin, das Geschehen in Ihrem Kammerbezirk werden Sie künftig auf den ersten Seiten finden, ehe der klassische Teil des Nutzwertjournalismus mit News, Tipps und Tricks für den Betriebsalltag im Mittelteil folgt. So erhalten Sie Informationen aus dem Handwerk für das Handwerk durch eine erfahrene Redaktion unter Zuarbeit der Pressestellen der Handwerkskammern; das alles gut recherchiert, lesefreundlich aufbereitet und prägnant auf den Punkt gebracht.

Wir wissen, dass mit diesem Schritt eine lange Zeitungstradition endet, die Anfang der 1930er Jahre mit der ersten Zeitungsausgabe begann. Wir wissen aber auch: Es beginnt eine neue Ära – und wir sind gespannt auf Ihre Reaktion, wenn Sie am 27. Januar 2023 die erste Magazin-Ausgabe in den Händen halten.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: