Freuen sich über die geschlossene Kooperation zwischen Handwerk und Junior Uni in Essen: Martin van Beek (Kreishandwerksmeister der KHW Essen; hinten links),  Anna Frohn (Geschäftsführerin Junior Uni Essen GmbH; hinten rechts), Wolfgang Dapprich (HGF KHW Essen, vorne links) und Bodo Kalvaram (Geschäftsführer Junior Uni Essen GmbH, vorne rechts).

Freuen sich über die geschlossene Kooperation zwischen Handwerk und Junior Uni in Essen: Martin van Beek (Kreishandwerksmeister der KHW Essen; hinten links), Anna Frohn (Geschäftsführerin Junior Uni Essen GmbH; hinten rechts), Wolfgang Dapprich (HGF KHW Essen, vorne links) und Bodo Kalvaram (Geschäftsführer Junior Uni Essen GmbH, vorne rechts). (Foto: © Kreishandwerkerschaft Essen)

Handwerk schließt Kooperation mit Junior Uni

Das Sommersemester 2022 hat begonnen und bringt viel Neues mit sich. Handwerk und Wissenschaft gehen in Essen ab jetzt Hand in Hand.

Die Kreishandwerkerschaft Essen ergänzt das Programm der Essener Junior Uni um eigene Kursangebote und ist offizieller Kooperationspartner. Die trialen Studiengänge im Handwerk haben gezeigt, dass Universität und Handwerk gut zusammenpassen. Bei diesen Studiengängen erwerben die Teilnehmer neben dem Gesellen- und Meisterbrief auch ein Bachelor-Diplom.

Die neuen Kursangebote des Handwerks unterstützen die Prämisse der Junior Uni – "Bildung für Nachhaltige Entwicklung"  – ideal. Dank der Werkstätten im Haus haben die jungen Forscherinnen und Forscher die Möglichkeit, praktische Anwendungsgebiete zu erproben.

Wechselseitige Vorteile

Allerdings profitiert nicht nur die Forschung von der Kooperation. Auch das Handwerk profitiert von Forschung und Wissenschaft. Es ist wichtig, dass der Strukturwandel von der Tradition zur Moderne weiter voran geht.

Die ersten gemeinsamen Kurse beginnen Ende April. Die ausführenden Handwerksmeister sind durch ihr jahrelanges Wirken bestens für die Arbeit mit den jungen Teilnehmern gewappnet. Die Jugendlichen lernen in den Kursen unter anderem die Funktionsweise von Licht- und Tontechnik und verwandeln Holzblöcke in handgefertigte Eisenbahnen.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Quelle: Kreishandwerkerschaft Essen

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: