Auf dem Erlebnisparcours in Siegburg zu sehen: Kegeldosen von Angelika Jansen.

Auf dem Erlebnisparcours in Siegburg zu sehen: Kegeldosen von Angelika Jansen. (Foto: © Angelika Jansen)

Siegburger Manufakturperlen

Siegburg zeigt Stil. Mit dem neuen Shoppingformat "Perlenkette" laden inhabergeführte Läden der Stadt am ersten Adventswochenende zur Entdeckungstour ein.

Es soll für Liebhaber hochwertiger und nachhaltig gefertigter Produkte ein Erlebnisparcours aus Mode, Schmuck, Accessoires, Kunsthandwerk und Design werden. Produkte, die aus ausgewählten Werkstätten und Manufakturen in ganz Deutschland stammen und nun zu Gast in Siegburg sind.

Eine Plattform für das Kunsthandwerk

Wandobjekte vpn Ines Hasenberg sind ebenfalls in Siegburg zu sehen. Foto: © Helge ArticusWandobjekte vpn Ines Hasenberg sind ebenfalls in Siegburg zu sehen. Foto: © Helge Articus

Das Konzept "Perlenkette" sieht vor, Gestaltern, die über keine eigene Ausstellungsfläche verfügen, ein Wochenende lang eine Plattform für ihre Arbeiten zu bieten. Alle Aussteller sind in einem Booklet mit einem Stadtplan verzeichnet. Es weist den Weg zu den einzelnen Shoppingperlen. "Die Perlenkette steht für bewusstes Shoppen", erläutert Initiatorin Carina Norina Molitor. Sie selbst wird mit ihrem Modelabel C.N.M. vertreten sein. "Ob Unikatmode oder Kleinserie, wir haben regionale Ateliers, die sich einen zeitlosen, umweltbewussten und ethisch korrekten Produktionsablauf auf die Fahnen geschrieben haben."

Nicht nur Läden in der Innenstadt, sondern auch Läden in etwas versteckteren Lagen machen bei der vom Stadtmarketing der Stadt Siegburg geförderten Aktion mit. Ein Gastgeber ist zum Beispiel die Rösterei Cofi Loco. Schmuckdesignerin Sabine Güth zeigt Schönes aus massivem Sterlingsilber, Leder und Mondsteinen.

Mehr Infos "Perlenkette Siegburg: Besondere Orte unserer Stadt" findet am Samstag, 27. November 2021, 11 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 28. November 2021, 13 bis 18 Uhr, statt. Infos finden Sie hier!DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de