Johann Quatmann, Hauptgeschäftsführer von Tischler NRW, ist der erste Gast in der Lauschwerkstatt.

Johann Quatmann, Hauptgeschäftsführer von Tischler NRW, ist der erste Gast in der Lauschwerkstatt. (Foto: © Tischler NRW)

Fachverband Tischler NRW startet eigenen Podcast

Politik

Lauschwerkstatt. So lautet der Titel des neuen Podcasts vom Fachverband Tischler NRW. In monatlichen Folgen sollen dort Branchenspezialisten, Betriebsinhaber, Unternehmer, Ausbilder, Werkzeugexperten zu Wort kommen.

Der Fachverband Tischler NRW startet einen eigenen Podcast mit dem Titel "Lauschwerkstatt". Moderiert wird der Podcast von Julian Grundhöfer. Er ist betriebswirtschaftlicher Berater des Fachverbandes und selbst leidenschaftlicher Hörer von verschiedenen Podcasts.

Blick auf das Tischlerhandwerk

LauschwerkstattGeplant ist derzeit monatlich eine neue Folge. Zu hören ist die Lauschwerkstatt bei Spotify, Deezer, Apple Podcast, Google Podcast, Amazon Music und auf der Homepage des Fachverbandes unter tischler.nrw/lauschwerkstatt.In jeder Folge wirft er gemeinsam mit seinen Gästen einen Blick auf das Tischlerhandwerk und auf alles, was damit zu tun hat – von informativ bis unterhaltsam, von kurios bis wissenswert. Branchenspezialisten, Betriebsinhaber, Unternehmer, Ausbilder, Werkzeugexperten und viele mehr: Sie alle sollen in der Lauschwerkstatt zu Wort kommen.

Es geht auch um persönliche Anekdoten

Foto: © Tischler NRWFoto: © Tischler NRW

In der ersten Folge spricht Grundhöfer mit Johann Quatmann, dem Hauptgeschäftsführer von Tischler NRW. Zu den Themen gehören die Corona-Pandemie, die Kreativität der Tischlerbetriebe in dieser Krisenzeit und die anstehenden Herausforderungen. Außerdem erfahren die Hörer in der Lauschwerkstatt auch immer einige persönliche Geschichten und Anekdoten über die Gäste.

Quelle: Tischler NRW

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: