Der Renault Kangoo E-Tech  – ein familienfreundlicher Kombivan mit viel Komfort und Platz.

Der Renault Kangoo E-Tech – ein familienfreundlicher Kombivan mit viel Komfort und Platz. (Foto: © Renault)

Vorlesen:

Ein Stromer mit 1,5 Tonnen AnhÀngelast

Renault hat seinen Kangoo elektrifiziert. Der Familienkombi glĂ€nzt mit viel Platz – und einer AnhĂ€ngelast von 1,5 Tonnen.

Renault macht es den Kunden einfach: Überall, wo E-Tech drauf steht, ist 100 Prozent elektrischer Antrieb drin, was damit auch automatisch für den neuen Kangoo E-Tech gilt.

Der familienfreundliche Kombi – oder auch Hochdachkombi, wie seine Gattung genauer heißt – bietet Platz für fünf Personen mit einem 90 kW/122 PS starken Elektromotor und einer 45-kWh-Batterie. Die reicht laut den Franzosen für eine Gesamtstrecke von maximal 285 Kilometern nach WLTP und hat einen Stromverbrauch von 19,2 kWh für 100 Kilometer.

Kombivan mit viel Komfort und Platz

Auf der kurvenreichen Strecke rund um Köln und Bonn zeichnet sich der Kangoo E-Tech durch viel Komfort und Platz aus. Die Mitfahrer finden im Fond bequem Zugang durch die breiten Schiebetüren und können es dort bequem machen. Die Rückbank ist längs um 14 Zentimeter verschiebbar und bietet so die Chance, entweder den Mitfahrern mehr Platz zu verschaffen oder das Ladevolumen zu erhöhen. 819 Liter passen so maximal bei dachhoher Beladung in den Kofferraum.

Wer die Rückbank umklappt, kann das Ladevolumen auf über 1,7 Kubikmeter erhöhen und bis zu 1,7 Meter lange Gegenstände mitnehmen. Damit dürfte das Modell auch für Gewerbetreibende interessant werden, die statt Mitfahrer wie eine Familie gern auch mal größere Teile zur Baustelle oder zum Kunden bringen müssen. Hier lohnt auch eine Anhängerkupplung. Denn der elektrische Kangoo kann 1,5 Tonnen an den Haken nehmen – für E-Autos ein Spitzenwert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Reichhaltiges Angebot an Assistenzsystemen

Bis zu 14 Assistenzsysteme machen das Fahren leichter. Zur Basisausstattung gehören Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner und Notbremsassistenten mit Fußgänger-, Radfahrer- und Kreuzungserkennung. Auf der Optionsliste können Käufer noch ein Kreuz beim adaptiven Tempopilot mit Stop & Go-Funktion oder beim Autobahn- und Stauassistenten machen. Das entspricht dem Level 2 in der fünfstufigen Skala zum autonomen Fahren.

Wer seinen Kangoo laden will, kann auf die Standardversion des Bordladegeräts mit 11kW Wechselstrom setzen oder gleich die optionale Version mit 22 kW Wechselstrom und 80 kW Gleichstrom ordern. Das verkürzt die Ladezeiten. Wer an einer öffentlichen Ladesäule mit 11 kW Wechselstrom lädt, muss mit einer Wartezeit von 2:40 Stunden rechnen, bis eine auf 15 Prozent geleerte Batterie wieder auf 80 Prozent ist. Bei 22 kW ist das nach 1:30 Stunde erfolgt. Bei 80 kW Gleichstrom sind es nur noch 37 Minuten.

Fazit

Viel Platz, viel Komfort mit den typischen Eigenschaften eines Kombivans, der für Familien, aber auch Gewerbetreibende interessant sein dürfte. Preislich fängt der Kangoo E-Tech bei netto 33.025,21 Euro an.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: