Der neue Lancia Ypsilon, hier in der Editione Limitata Cassina.

Der neue Lancia Ypsilon, hier in der Editione Limitata Cassina. (Foto: © Lancia)

Vorlesen:

Lancia kehrt mit dem Ypsilon zur√ľck

115 kW/156 PS ‚Äď mit diesem Elektromotor in seinem B-Klasse-Modell Ypsilon kehrt die Marke Lancia auf den Stromer-Markt zur√ľck.

Lancia hat eine feste Fangemeinde – und die war entsetzt, als 2014 die Premiummarke verkündete, schrittweise die Produktion einzuschränken. Ab 2017 wurde dann nur noch der Ypsilon im Heimatland – übrigens sehr erfolgreich – verkauft, ehe es 2023 mit dem Konzeptfahrzeug Lancia Pu+Ra HPE das fulminante Signal kam, wieder in Europa antreten zu wollen.

Den Anfang macht der bekannte Ypsilon, ein Wagen für das B-Segment, das zunächst mit reinem Elektroantrieb und später noch mit einem Mild-Hybrid kommt.

Debüt erst Mitte 2025

Premium für das B-Segment: der Lancia Ypsilon Foto: ¬© LanciaPremium für das B-Segment: der Lancia Ypsilon Foto: ¬© Lancia

Etwas Geduld müssen die Fans aber noch mitbringen, denn der Ypsilon startet zunächst in seinem Heimatland, ehe er Mitte 2025 in Deutschland debütiert. Den Beginn macht übrigens eine auf 1.906 limitierte Exemplare Auflage, die Edizione Limitata Cassina, ein italienischer Möbelhersteller, der für sein Design bekannt ist.

Die Maße des Ypsilon: 4,08 Meter lang, 1,76 Meter breit und 1,44 Meter hoch bei einem Gesamtgewicht von 1.584 Kilogramm. Das Modell baut auf der Plattform e-CMP der Stellantis-Gruppe auf und kommt tatsächlich mit reinem E-Antrieb auf den Markt. 115 kW/156 PS soll der Elektromotor haben und ein Drehmoment von 260 Newtonmetern bieten.

Das könnte Sie auch interessieren:

400 Kilometer Reichweite

Blick auf das digitale Cockpit Foto: © LanciaBlick auf das digitale Cockpit Foto: © Lancia

Für die Kraft sorgt eine 54-kWh-Lithium-Ionen-Batterie, die für bis zu 400 Kilometer Reichweite Strom gespeichert hat. Den Verbrauch gibt Lancia mit 16,4 bis 14,3 KWh für 100 Kilometer an. Am Schnelllader mit bis zu 100 kW soll die Batterie ihren Energiepegel von 20 auf 80 Prozent innerhalb von 24 Minuten aufgestockt bekommen. Im Inneren sorgt eine Ambientebeleuchtung mit acht verschiedenen Farben, die sich mit einem Befehl ändern lassen, für angenehme Wohlfühlatmosphäre. Gesteuert wird sie ebenso wie die Klimaanlage durch die neue Schnittstelle S.A.L.A., was im Italienischen übrigens Wohnzimmer heißt und für Sound, Air, Light und Augmentation steht. Das zentrale Kombiinstrument und das das Infotainmentsystem werden jeweils mit 10,25 Zoll großen Displays angezeigt.

Für das Fahren kann der Ypsilon das Autonome Fahren auf der Stufe 2 ermöglichen; dafür sorgen Spurhalteassistent und adaptiver Tempomat inklusive Stauassistent. 360-Grad-Kameras sorgen für entspanntere Einparkmanöver. In Deutschland ist der Lancia Ypsilon allerdings noch nicht homologiert und soll ab Mitte 2025 verfügbar sein.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale Deutsche Handwerksblatt (DHB) registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: