Die Maßnahmen der Bürgschaftsbanken sollen quer durch alle Branchen für alle gewerblichen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gelten.

Die Maßnahmen der Bürgschaftsbanken sollen quer durch alle Branchen für alle gewerblichen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gelten. (Foto: © martinak/123RF.com)

Corona: Bürgschaftsbanken unterstützen KMU in der Krise

Zur Bewältigung der Corona-Krise bekommen kleine und mittlere Unternehmen eine deutlich stärkere Unterstützung durch die Bürgschaftsbanken.

Das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesfinanzministerium haben ein Maßnahmenpaket  für Arbeitnehmer und Unternehmen zur wirtschaftlichen Bewältigung der "Corona-Krise" geschnürt. Darin sind auch Sofortmaßnahmen der Bürgschaftsbanken vorgesehen. Insbesondere gilt das für Ausfallbürgschaften.

Das bedeutet:

  • Die Bürgschaftsobergrenze wird auf 2,5 Millionen Euro angehoben (bisher 1,25 Millionen Euro).
  • Die Betriebsmittelgrenze wird von 35 Prozent (Handel 50 Prozent) auf 80 Prozent angehoben.
  • Es gibt eine höhere Risikoübernahme des Bundes durch eine Erhöhung der Rückbürgschaft auf 49 Prozent sowie
  • Dazu kommen verschiedene Maßnahmen, die Entscheidungen der Bürgschaftsbanken im Einzelfall beschleunigen sollen: Das soll mehr Expressbürgschaften ermöglichen.


Die Maßnahmen sollen quer durch alle Branchen für alle gewerblichen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gelten. Sie würden von den Bürgschaftsbanken so schnell wie möglich umgesetzt, heißt es vom Verband der Bürgschaftsbanken.

Bürgschaftsbankfinder Hier finden Sie die Bürgschaftsbank in Ihrer Nähe!
Sofern zur Überbrückung der Corona-Krise Liquiditätshilfen, etwa von der KfW oder den Landesförderinstituten notwendig werden, könnten die Bürgschaftsbanken diese in Verbindung mit einer Hausbankfinanzierung ermöglichen.

Wichtig! Die Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle sollen vor Ausbruch der Krise wirtschaftlich tragfähig gewesen sein. Damit die Bürgschaftsbanken die Anfragen für eine Überbrückungsfinanzierung schnell bearbeiten können, sollten die Betriebe einen schlüssigen Liquiditätsplan vorlegen. Daraus soll der erforderliche Kapitalbedarf des Unternehmens hervorgehen.Wichtig  für  die  schnelle  und  erfolgreiche  Beurteilung  von  Anfragen  für  die  Begleitung

Wichtig  für  die  lgreiche  Beurteilung  von  Anfragen  für  die  Begleitung

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: