2023 wird sich das Handwerk erneut beim Leipziger Messeduo präsentieren.

2023 wird sich das Handwerk erneut beim Leipziger Messeduo präsentieren. (Foto: © Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze)

Mitteldeutsche Handwerksmesse abgesagt

Das Messeduo Mitteldeutsche Handwerksmesse und Haus-Garten-Freizeit, ursprünglich vom 19. bis 27. Februar 2022 geplant, wird auf Februar 2023 verschoben. Grund ist die aktuelle pandemische Entwicklung.

Aufgrund der pandemischen Lage sagt die Leipziger Messe den vom 19. bis 27. Februar 2022 geplanten Messe-Verbund Haus-Garten-Freizeit und Mitteldeutsche Handwerksmesse erneut ab. Beide Messen finden wieder vom 11. bis 19. Februar 2023 auf dem Leipziger Messegelände statt.

Absage trotz hohen Anmeldestands

"Wir treffen diese Entscheidung mit großem Bedauern, da wir einen sehr guten Anmeldestand verzeichnen konnten. Bis zuletzt haben wir darauf gehofft, dass das Messe-Duo wie geplant stattfinden kann. Allerdings lässt die pandemische Situation aktuell keine verlässliche Planung für den Messe-Verbund im Februar zu", sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. "Wir mussten jetzt eine Entscheidung fällen. Die Planungssicherheit und die Vermeidung wirtschaftlicher Schäden für unsere Aussteller stehen im Vordergrund. Für viele ausländische Teilnehmer bleibt die Einreise zudem ungewiss."

Die mitteldeutsche Handwerksmesse zählt zu den größten deutschen Handwerksmessen. Mit den Erlebniswelten Handwerk & Bauen, Genuss und mehr und der Familienwelt ist sie im Messeduo mit der Haus-Garten-Freizeit zum einen Leistungsschau des Handwerks, zum anderen beliebte Publikums- und Einkaufsmesse.

Das Messe-Duo begrüßte 2020 1.100 Aussteller aus 26 Ländern und mehr als 172.000 Besucher. Die nächste Haus-Garten-Freizeit und Mitteldeutsche Handwerksmesse finden vom 11. bis 19. Februar 2023 statt.c

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: