Wissenstransfer und Austausch mit führenden Branchenexperten: Das Programm der glasstec 2022 hält viele spannende Themen bereit.

Wissenstransfer und Austausch mit führenden Branchenexperten: Das Programm der glasstec 2022 hält viele spannende Themen bereit. (Foto: © Messe Düsseldorf / ctillmann)

Weltleitmesse für Glas kehrt im September 2022 zurück

Die glasstec – internationale Fachmesse für Glasherstellung und -bearbeitung – wird vom 20. bis zum 23. September 2022 in der Messe Düsseldorf stattfinden.

Von der Glasherstellung und Produktionstechnik über die Bearbeitung sowie Veredelung bis hin zu Glasprodukten und -anwendungen mit Sonderschau – die glasstec 2022 in der Messe Düsseldorf bietet einen umfangreichen Branchenüberblick.

Mit einem Ticket für die glasstec hat man ebenso kostenfreien Eintritt zur begleitenden Fachmesse decarbXpo.

Glass Technology live

Bei der Glass Technology live dürfen sich die Besucher auf die neuesten Entwicklungen aus der Glasbranche freuen. Foto: © Messe Düsseldorf / ctillmannBei der Glass Technology live dürfen sich die Besucher auf die neuesten Entwicklungen aus der Glasbranche freuen. Foto: © Messe Düsseldorf / ctillmann

Als Gradmesser der Innovationskraft für die gesamte Glasindustrie ist die Sonderschau wegweisend, inspirierend und vielfältig. Ob interaktive Fassaden, Display-Glas, Energie und Performance, konstruktives Glas, massives Glas, Dünn- oder Hohlglas: Viele Innovationen aus der Glasforschung werden im Rahmen der Glass Technology live erstmals gezeigt.

Das Hochschulnetzwerk vier renommierter technischer Universitäten – Darmstadt, Delft, Dresden und Dortmund – setzt mit einer Präsentation zukunftsweisender Technologien neue Impulse.

glasstec Conference

Die glasstec Conference widmet sich den fünf Trendthemen

  • Climate (Emissionsreduktion und Erneuerbare Energien),
  • Urbanisation (zukunftsfähige Architektur mit Glas),
  • Value (nachhaltige Wertschöpfung),
  • Ressources (Ressourcen effizient und nachhaltig nutzen) und 
  • Well Being (gesteigerte Lebensqualität durch Glas).

Im Kontext dieser fünf Themen bündelt die Konferenz das Branchen-Know-how aus Theorie und Praxis. In den Sitzungen können sich die Besucher täglich über aktuelle Entwicklungen und Trends der Glasbranche informieren.

Zentrum Handwerk

Seien es die Anwendungen des traditionellen glasverarbeitenden Handwerks oder innovative Technologien, Produkte, Einsatzgebiete und neue Geschäftsfelder – im Zentrum Handwerk trifft Tradition auf Fortschritt.

Am Gemeinschaftsstand des Bundesinnungsverbands des Glaserhandwerks (BIV) sind alle zwei Jahre die staatlichen Fachschulen und Bundesglasfachschulen vertreten. Auf der "handwerk live" in Halle 10 stellen sich junge Glaser dem Qualifizierungswettkampf für die "EuroSkills 2022", veranstaltet wird dieser vom BIV.

Startup Zone

Auf der Weltleitmesse für Glasherstellung und -bearbeitung können sich junge und innovative Unternehmen in der Startup Zone präsentieren. So haben diese die Möglichkeit, mit den Top-Entscheidern der Glasbranche sowie Experten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Politik zusammenzukommen.

Spektrum Die glasstec befasst sich mit den Themen

          ⇨ Glasherstellung und Produktionstechnik,
          ⇨ Glasbearbeitung und Veredelung,
          ⇨ Glasprodukte und -anwendungen,
          ⇨ solare Produktionstechnik sowie Komponenten und Vorprodukte für die solare Herstellung,
          ⇨ solare Endprodukte und Anwendungen,
          ⇨ multifunktionale Fassadentechnologie,
          ⇨ handwerkliche Bearbeitung, Veredelung und Gestaltung,
          ⇨ Werkzeuge, Ersatz- und Verschleißteile sowie 
          ⇨ Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Alle Aussteller der diesjährigen Fachmesse gibt es hier.

Weitere Infos auf der Website der glasstec.
Quelle: glasstec / Messe DüsseldorfDHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: