Der Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW hat fünf Parteien zu Themen, die das Handwerk im betrieblichen Alltag betreffen, befragt.

Der Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW hat fünf Parteien zu Themen, die das Handwerk im betrieblichen Alltag betreffen, befragt. (Foto: © stocking/123RF.com)

NRW-Landtagswahl: Das SHK-Handwerk legt Wahlprüfsteine vor

Der Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW veröffentlicht eine Broschüre mit Stellungnahmen der derzeit im Landtag vertretenen Fraktionen.

Der Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW hat fünf Parteien zu Themen, die das Handwerk im betrieblichen Alltag betreffen, befragt und die Antworten in einer achtseitigen Broschüre veröffentlicht. Befragt wurden die derzeit im Landtag vertretenen Fraktionen CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, SPD und AfD.

Sechs Fragen, sechs Antworten

WahlprüfsteineHier finden Sie die Broschüre des Fachverbands SHK. Gestellt wurden sechs Fragen zu den Themen Energie und Ausbildung. "Diese beiden Themenkreise bedingen sich gegenseitig. Das Handwerk installiert die im Eiltempo herbeigewünschte Energiewende. Dafür stehen wir bereit, aber unter politisch geschaffenen Voraussetzungen, die uns ein professionelles Arbeiten ermöglichen müssen. Diese Mammutaufgabe ist quasi Teamarbeit“, erklärt Hans-Peter Sproten.

Beste Bedingungen gefordert

"Zudem benötigen wir von der Politik die besten Bedingungen, um Talente für unser Handwerk zu gewinnen und sie umfassend auszubilden. Mit diesem Mehr an Fachkräften installieren wir zukünftig die grüne Energie, die altersgerechten Bäder und eine hygienische Anlagentechnik in allen Bereichen“, so der Hauptgeschäftsführer des Fachverbands.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: