47 Handwerksb√§cker haben f√ľr ihr Brot und ihre Backwaren den Bundesehrenpreis des B√§ckerhandwerks erhalten. Gleich mehrfach bekamen sie von den Brotpr√ľfern f√ľr Brot und Backwaren das Pr√§dikat "sehr gut".

47 Handwerksb√§cker haben f√ľr ihr Brot und ihre Backwaren den Bundesehrenpreis des B√§ckerhandwerks erhalten. Gleich mehrfach bekamen sie von den Brotpr√ľfern f√ľr Brot und Backwaren das Pr√§dikat "sehr gut". (Foto: ¬© Zentralverband des deutschen B√§ckerhandwerks)

Vorlesen:

Das sind Deutschlands beste Bäcker 2023

Betriebsf√ľhrung

K√∂stliches Brot, ausgezeichnete Backwaren - und das seit Jahren: 47 Handwerksb√§cker aus ganz Deutschland haben f√ľr ihren hohen Qualit√§tsanspruch den neuen Bundesehrenpreis des B√§ckerhandwerks erhalten. Wir haben die Gewinner!

Sie haben die Brotprüfer des Deutschen Brotinstituts immer wieder überzeugt – und ihre Kundschaft sowieso: 47 Bäckereien aus Deutschland haben den neuen Bundesehrenpreis des Zentralverbands des Bäckerhandwerks erhalten. Der Preis wurde auf der Branchenmesse iba in München verliehen.

Die Brotprüfer, die im Auftrag des Deutschen Brotinstituts in Weinheim jährlich mehr als 15.000 Brotprüfungen durchführen, testen nach wissenschaftlichen Kriterien die sensorischen Eigenschaften und damit die handwerkliche Qualität der Backwaren. Das größte Gewicht liegt auf dem Geschmack. Die besten Brote, die die Brotexperten überzeugen, bekommen dabei die Bestnote "Sehr gut".

Transparenz und Orientierung für die Verbraucher

Das Deutsche Brotinstitut prüft jährlich 15.000 Brote und Backwaren. Die besten werden mit der Note sehr gut ausgezeichnet. Entscheidend ist dabei, ob Kruste, Krume und der Geschmack herausragend sind. Foto: ¬© Zentralverband des Deutschen B√§ckerhandwerks e.V.Das Deutsche Brotinstitut prüft jährlich 15.000 Brote und Backwaren. Die besten werden mit der Note sehr gut ausgezeichnet. Entscheidend ist dabei, ob Kruste, Krume und der Geschmack herausragend sind. Foto: ¬© Zentralverband des Deutschen B√§ckerhandwerks e.V.

Erreicht ein Produkt dabei drei Jahre in Folge die Höchstbewertung, vergibt das Brotinstitut hierfür eine Gold-Prämierung. Diese langjährige Qualität von Backwaren im Sortiment ist nun Maßstab für die Qualifizierung zum Bundesehrenpreis, meldet der Verband.

"Die Verbraucher wünschen Qualität, Transparenz und Orientierung. Mit dem Bundesehrenpreis, der für langjährige ausgezeichnete Handwerksqualität steht, können die Kunden auf einen Blick Exzellenz im Bäckerhandwerk erkennen", sagt Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Der Verband will mit dem Bundesehrenpreis  Handwerksbäcker in Deutschland würdigen, die Tradition und Moderne miteinander verbinden. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Das sind die Preisträger 2023

Region Nord / Ost

Bäckerei & Konditorei Claus, Geithain
Landbäckerei Schröder, Beilrode
Bäckerei Thieme, Zeitz
Bäckerei Meyer & Meyer, Chemnitz
Bäckerei & Konditorei Mudrick, Baabe
Bäckerei & Konditorei Seßelberg, Neustadt in Holstein 
Bäckerei Ebsen, Süderbrarup
Andresen Dein Handwerksbäcker, Neumünster
Bäckerei Schmidt, Silberstedt
Bäckerei Dwenger, Pinneberg
Friesen Bäckerei Abeling, Westerland

Region West

Bäckerei-Konditorei Lange, Salzkotten
Bäckerei Jüde, Hövelhof
Bäckerei Stüttem, Marsberg
Bäckerei & Konditorei Erich Lehnen, Brüggen
Bors mein Bäcker, Hamminkeln
Der BillerBäcker, Billerbeck
Bäckerei Kraus, Köln
Bäckerei Moss, Aachen
DLS Vollkorn-Mühlenbäckerei, Hennef
Bäckerei Bals, Lippstadt
Backhaus Cafe Liese, Bestwig

Region Süd-West

Backhaus Schröer, Mainz-Kastel
Backstube Schwind, Seeheim-Jugenheim
Schäfer Dein Bäcker, Limburg
Bäckerei & Konditorei Krekel, Waldbrunn (Westerwald)
Bäckerei Andreas Göbes, Heidelberg
Café Frisch, Heidelberg
Landbäckerei Peter Schlär, Mudau
Bäckerei Frank, Sindelfingen
Bäckerei Stöckle, Bietigheim-Bissingen
Bäckerei & Konditorei Raisch, Calw
KNÖPFLE - DER BÄCKER, Blumberg

Region Süd

Bäckerei & Konditorei Nau, Grunertshofen
Bäckerei - Konditorei Günthner, Bruckberg
Konditorei und Bäckerei Eicher, Erharting
Bäckerei Greimel, Aschau am Inn
Backstube Wünsche, Gaimersheim
Backhaus Hackner, Gaimersheim
Bäckerei & Konditorei Traublinger, Heimstetten
Bäckerei Konditorei Rager, Augsburg
Bäckerei Hurler, Günzburg
Bäckerei & Konditorei Weindl, Kötz
Steinofenbäckerei Arndt, Burghaslach
Bäckerei Schmitt, Frankenwinheim
SCHMITTS Backstube, Bad Neustadt an der Saale
Bäckerei Hedrich, Bad Kissingen
Quelle: ZV Bäckerhandwerk

Deutsches Handwerksblatt (DHB) jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale Deutsche Handwerksblatt (DHB) registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: