Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren.

Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren. (Foto: © Verlagsanstalt Handwerk)

Die Woche im Handwerk (KW 33/20)

Betriebsführung

Einmal in der Woche informiert Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts, an dieser Stelle über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk.

Präsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas BuckPräsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas Buck

In einer Welt voller News zählen Twitter und Facebook längst zu den etablierten Kurznachrichten-Kanälen. Dank begrenzter Zeichenzahl (maximal 280 auf Twitter) heißt es, Themen schnell auf den Punkt zu bringen.

Wir vom Deutschen Handwerksblatt dürfen nicht fehlen, um kurz und knapp auf die wichtigsten Neuigkeiten rund um und für das Handwerk hinzuweisen. Was Deutschlands "Wirtschaftsmacht von nebenan" bewegt, präsentieren wir daher jeden Dienstagmittag unter #DWIH – die Woche im Handwerk!

KW 33/20

Versicherung muss bei Corona-Schließung nicht zahlen

Foto: © ginasanders/123RF.comFoto: © ginasanders/123RF.com

Wer seinen Betrieb wegen der Corona-Pandemie schließen musste, kann keine Leistung seiner Betriebsschließungsversicherung einfordern, wenn diese Covid-19 nicht in ihren Bedingungen erwähnt. Das entschied das OLG Hamm. Mehr lesen!

 

Kaufprämie für klimafreundliche Handwerkerfahrzeuge

Foto: © JuanPabloGonzales/123RF.comFoto: © JuanPabloGonzales/123RF.com

Das Bundesverkehrsministerium fördert jetzt die Anschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen. Handwerksunternehmen, die ihre konventionelle Fahrzeugflotte auf batterie-elektrische Fahrzeuge umstellen wollen, können die Förderung beantragen. Mehr lesen!

 

+++ Service +++ Gebündeltes Fachwissen für Handwerker

Foto: © Verlagsanstalt HandwerkFoto: © Verlagsanstalt Handwerk

Die neue Internet-Plattform unseres Verlags bündelt Branchen-Know-how und redaktionelle Kompetenz für den deutschsprachigen Markt. Statt sich notwendige Informationen auf verschiedenen Seiten zusammensuchen zu müssen, reicht ein Blick auf www.gebäudehülle.net

Ware sofort überprüfen, sonst sind die Mängelrechte weg!

Foto: © kzenon/123RF.comFoto: © kzenon/123RF.comWenn der Lieferant nicht die richtige Ware schickt, muss der Käufer dies umgehend reklamieren. Anderenfalls muss er die falsche Lieferung trotzdem bezahlen. Mehr lesen!

 

Cloud und mobile Dienste sorgen für mehr Flexibilität

Foto: © Moser SoftwareFoto: © Moser Software

Zeitdruck ist für Handwerker Normalität. Um beschleunigt und effizienter arbeiten zu können, werden vermehrt digitale Hilfsmittel eingesetzt. Mehr lesen!

 

 

Berichtsheft-App für Bäcker und Fachverkäufer

Foto: © Tyler Olsen/123RF.comFoto: © Tyler Olsen/123RF.com

Zum Start des neuen Ausbildungsjahrs steht den Innungsbetrieben des Bäckerhandwerks und deren Azubis ein digitales Berichtsheft als kostenfreier Service zur Verfügung. Doch auch in anderen Berufen lässt sich der Ausbildungsnachweis schon elektronisch führen. Mehr lesen!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: