Handwerkskammer-Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort

Handwerkskammer-Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort (Foto: © HWK Dortmund)

Ausbildungsbereitschaft im Kammerbezirk ungebrochen

Im Bezirk der Handwerkskammer Dortmund gibt es derzeit noch mehr als 1.210 freie Ausbildungsplätze.

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs startet jetzt für viele Schüler die heiße Bewerbungsphase um einen Ausbildungsplatz. Da lohnt sich ein Blick in die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dortmund, denn dort sind bereits 1.215 Ausbildungsangebote für den Kammerbezirk zu finden.

Zu den Top 3 der Berufe mit den meisten offenen Lehrstellen gehören derzeit Elektroniker*in Energie- und Gebäudetechnik (129), Anlagenmechaniker*in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (112) sowie Kraftfahrzeugmechatroniker*in für Personenkraftwagentechnik (88).

Freie Ausbildungsstellen nach Städten/Kreisen:

  • Dortmund 211
  • Ennepe-Ruhr-Kreis 185
  • Bochum 164
  • Kreis Soest 225
  • Hagen 84
  • Kreis Unna 199
  • Hamm 93
  • Herne 54

"Eine Ausbildung im Handwerk ist eine perfekte Grundlage für den Start ins Berufsleben und die eigene Karriereplanung", sagt Handwerkskammer-Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort. "Das Handwerk ist ein zukunftssicherer und krisenfester Wirtschaftsbereich. Mit einer handwerklichen Ausbildung können junge, engagierte Menschen die Energiewende, nachhaltiges Bauen und die Digitalisierung konkret mitgestalten."

Die Zukunftsaussichten und Entwicklungschancen für junge Menschen seien auch in Zeiten der Corona-Pandemie sehr gut. Mouelhi-Ort: "Die Lehrstellenvermittler der Handwerkskammer Dortmund helfen gerne beim Finden des gewünschten Berufes sowie beim Erstellen von Bewerbungen." Die Geschäftsführerin empfiehlt allen Ausbildungsinteressierten, die umfangreichen Services der HWK Dortmund rund um Berufswahl und Lehrstellenfindung in Anspruch zu nehmen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ausführliche Beratung und individuelle Hilfestellung bei der Lehrstellensuche und Bewerbung geben die Berater*innen der Passgenauen Besetzung und Lehrstellenvermittler*innen der Handwerkskammer Dortmund.

 

Hintergrund und Kontakt Weitere Infos gibt es online hier.
Kontakt Die Ausbildungsberatung der Handwerkskammer ist auch über WhatsApp erreichbar: 0231 5493 333

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: