Die Messe ÖKO soll 2023 nach der coronabedingten Auszeit wieder stattfinden.

Die Messe ÖKO soll 2023 nach der coronabedingten Auszeit wieder stattfinden. (Foto: © stockwerkfotodesign/123RF.com)

Jetzt Standplatz für die ÖKO 2023 reservieren

Die Handwerkskammer Trier hofft, dass die Messe für Bauen und Sanieren nach dreijähriger Coronapause im kommenden Jahr wieder stattfinden kann. Erste Standflächen sind bereits vermietet.

Nach coronabedingter Auszeit soll die ÖKO im kommenden Jahr wieder stattfinden – dann allerdings nicht mehr wie bisher im Winter, sondern im Frühjahr. Mit dem neuen Messetermin vom 5. bis zum 7. Mai 2023 wollen die Veranstalter die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die größte Leistungsschau des Handwerks in der Region wegen zu hoher Infektionszahlen erneut abgesagt werden muss. Zudem ist nicht absehbar, ob der Trierer Messepark in der kälteren Jahreszeit wieder für ein Impfzentrum genutzt wird. Der spätere Termin soll somit zu mehr Planungssicherheit beitragen.

Die Vorbereitungen für die ÖKO 2023 laufen bereits. Interessierte Betriebe können sich jetzt bei der Handwerkskammer eine Standfläche reservieren. Die Ausstellungszeiten sind am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Themenschwerpunkt liegt auf Bauen, Sanieren und Energiesparen. Sonderthemen werden Elektromobilität, Ausbildung und Personalsuche sein. 

 

Hintergrund und Kontakt Hintergrund Weitere Informationen zur ÖKO 2023 gibt es online hier zum Nachlesen.  
Kontakt Ansprechpartner bei der Handwerkskammer Trier ist Torsten Kaiser, Telefon 0176 47339380, E-Mail: tkaiser@hwk-trier.de

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Trier

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: