Die Messe ÖKO 2021 muss wegen Corona abgesagt werden. Die nächste Messe soll im Jahr 2022 stattfinden. (Foto: © Handwerkskammer Trier)

ÖKO erst wieder im Frühjahr 2022

Die ÖKO-Messe 2021 muss wegen der Corona-Krise leider abgesagt werden. Die Handwerkskammer Trier blickt nun zuversichtlich ins Jahr 2022.

Die diesjährige ÖKO-Messe konnte gerade noch vor dem Beginn der Coronakrise stattfinden. Rund 8.000 Besucher strömten vom 28. Februar bis zum 1. März zur 20. Auflage in den Messepark Trier. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen muss die Handwerkskammer die ÖKO 2021 nun absagen.

Der Grund liegt auf der Hand: Die Sorge um die Gesundheit der Aussteller, ihrer Mitarbeiter sowie der Messebesucher hat oberste Priorität. Eine Messe wie die ÖKO lässt sich nur mit einer langen Vorbereitungszeit und Planungssicherheit organisieren. Wohin sich die Pandemie und die damit verbundenen Bedingungen für eine Neuauflage der ÖKO entwickeln, ist derzeit jedoch nicht absehbar. "Wir gehen aber davon aus, dass die ÖKO 2022 stattfindet – falls nötig, unter neuen Vorzeichen", sagt Handwerkskammer-Geschäftsführer Matthias Schwalbach.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Trier

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: