Foto: © Ford

Ford Transit Connect: Kompakter Kastenwagen

Er hat reichlich Platz und sieht obendrein gut aus: Der Ford Transit Connect eignet sich für Firma und Familie.

Der Ford Transit Connect fühlt sich auf der Kurzetappe in der Stadt ebenso wohl wie auf längeren Strecken. Der Laderaum des kompakten Transporters ist über wahlweise zwei seitliche Schiebetüren gut zugänglich und mit 3,6 Kubikmetern und einer Nutzlast von bis zu 942 Kilogramm nutzbar.

Die Fahrerkabine ist Pkw-ähnlich designt, komfortabel und bietet dank hoher Frontscheibe einen sehr guten Überblick. Bleibt der Beifahrer- Doppelsitz leer, kann man ihn geteilt wegklappen und zusätzlichen Stauraum und Ablagen nutzen. Den Ford Transit Connect gibt es in zwei Fahrzeuglängen (4.418 und 4.818 mm) und mit umfangreichen Assistenzsystemen. Als Ford Transit Connect Kombi L2 mit bis zu sieben Sitzen eignet er sich auch gut zum Personentransport. Weitere Informationen finden Sie unter ford.de/connect

Praktische Details im Überblick

  • Der Ford Transit Connect Kastenwagen fasst bereits mit kurzem Radstand (L1) zwei Europaletten.
  • Dank Durchladeöffnung in der Trennwand transportiert der L1 Gegenstände bis drei Meter Länge, die L2-Version packt sogar 3,4 Meter.
  • Das optionale Verkehrsschild-Erkennungssystem zeigt Tempolimits und Überholverbote im Bordcomputer des Fahrzeugs an.
  • Eine praktische Dachablage über den Vordersitzen bietet zusätzlichen Stauraum.
  • Ford MyKey speichert individuell unterschiedliche Fahrzeugeinstellungen für verschiedene Fahrer.


Foto: © Ford

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: