Viele Vertreter des Handwerks gratulierten der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg zu ihrem 100-jährigen Bestehen.

Viele Vertreter des Handwerks gratulierten der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg zu ihrem 100-jährigen Bestehen. (Foto: © Stefan Köneke)

100 Jahre Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg

Politik

Die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg feierte ihren 100. Geburtstag. Zu Gast waren viele Vertreter aus dem Handwerk.

Mit 170 geladenen Gästen feierte die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg ihr 100-jähriges Bestehen. Festredner Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, sprach seine besten Wünsche aus und lobte das große Engagement für das Handwerk in der Region. Kritisch sprach Wollseifer die Themen Materialmangel und Bürokratie an.

Das Bild zeigt: Felix Dreier, Obermeister der Baugewerbe-Innung Höxter-Warburg, stellvertretender Kreishandwerksmeister Alfred Gemmeke, Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, Kreishandwerksmeister Martin Knorrenschild sowie Gerald Studzinsky, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg (v. l.).

Quelle: HWK OWL

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: