Das SHK-Handwerk gibt sich in seiner Imagekampagne selbstbewusst und betont seine Systemrelevanz.

Das SHK-Handwerk gibt sich in seiner Imagekampagne selbstbewusst und betont seine Systemrelevanz. (Foto: © stocking/123RF.com)

SHK-Handwerk startet neue Imagekampagne

Politik

Unter dem Motto #WirSindRelevant zeigen junge Fachkräfte des SHK-Handwerks seine zentrale Bedeutung für Gesellschaft, Wirtschaft und die Zukunft des Klimas.

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat eine neue Imagekampagne mit dem Titel "Zeit zu starten" gestartet und stellt dabei die Systemrelevanz des Handwerks in den Vordergrund. Die Kampagne steht unter dem Motto #WirSindRelevant und lässt junge Menschen, die derzeit ihre Ausbildung im SHK-Handwerk absolvieren, zu Wort kommen.

Das SHK-Handwerk sei wesentlich für die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur. Diese Einstufung erlaube es ihm, krisensicher weiterarbeiten zu können. Die Imagekampagne betone neben der Krisensicherheit  auch auf ihre Rolle für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

SHK-Handwerk unverzichtbar

"Das SHK-Handwerk ist ein unverzichtbarer Partner, wenn es um die Erreichung von Zielen der Klimaneutralität seitens der Bundesregierung und seitens der Gesellschaft geht. Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, aber auch Raumlufthygiene und Barrierefreiheit sind Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, und in denen junge Menschen viel bewegen können", Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer des ZVSHK.

Sie will der Verband "von einer spannenden und gleichzeitig sicheren Karriere im SHK-Handwerk begeistern". Denn Ausbildung und Karriere im Handwerk seien eine attraktive und sichere Alternative zum Studium. "Nachwuchssuche ist Branchenaufgabe,” so Birgit Jünger, Referentin Marketing im ZVSHK. "Wir nehmen die Suche nach geeignetem Nachwuchs für unser Handwerk sehr ernst."

Quelle: ZVSHK

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: