Im Herbst öffnet die Messe Stuttgart die Tore für die SÜFFA

Im Herbst öffnet die Messe Stuttgart die Tore für die SÜFFA (Foto: © Messe Stuttgart)

Fleischbranche freut sich auf die SÜFFA im Messeherbst 2021

Es geht wieder los! Als erster großer Branchentreff öffnet die SÜFFA, Fachmesse für die Fleischbranche, vom 18. bis 20. September in Stuttgart die Messetore.

Mit einem Highlight aus ihrem eigenen Messeportfolio startet die Messe Stuttgart nach einigen kleineren, wichtigen Gastveranstaltungen im Sommer das "Projekt Wiederbeginn". Als erster großer Branchentreff öffnet die SÜFFA vom 18. bis 20. September in Stuttgart die Messetore. Drei Tage zeigt die Fleischerfachmesse eine Vielfalt an Produkten aus den Bereichen Produktion, Verkauf und Ladenausstattung. In diesem Jahr wird in Stuttgart zudem ein Jubiläum gefeiert: Die 25. Ausgabe der SÜFFA bringt erneut das Metzger- und Fleischerhandwerk zusammen und bietet allen Beteiligten einen zentralen Marktplatz für den ersehnten, persönlichen und fachlichen Austausch.

Breitere Gänge und Abstandsregeln für eine sichere Messeteilnahme

Laut Veranstalter ist für einen sicheren Messebesuch gesorgt. Das Sicherheits- und Hygienekonzept der Messe Stuttgart bietet den Gästen den bestmöglichen Schutz und ermöglicht eine sichere Teilnahme an der Messe. Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart, blickt positiv auf den Messebetrieb: "Die SÜFFA wird sicher und allen Vorschriften der Behörden entsprechend stattfinden. Das Impfen gegen Corona nimmt in Deutschland weiter Fahrt auf, zusätzlich passen wir unser Konzept regelmäßig den neuesten Anforderungen an." Mit breiteren Gängen würden die Abstandsregeln während des Messebesuchs optimal eingehalten. Detaillierte Beschreibungen zum Gesundheitsschutz für AusstellerInnen und BesucherInnen sind auf der Website www.sueffa.de/safeexpo veröffentlicht.

Positive Prognose

Eine positive Prognose für die SÜFFA zeichnet ebenfalls Joachim Lederer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbands für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg stellvertretend für die BesucherInnen: "Die Branche hat die besondere Situation des vergangenen Jahres insgesamt gut gemeistert und vielerorts ist eine hohe Investitionsbereitschaft spürbar. Nun gilt es, diese beiden Faktoren auf einem Marktplatz wie der SÜFFA zusammenzubringen – das ist eine Riesenchance für alle Aussteller und Besucher!"

Weitere Informationen im Internet unter: www.sueffa.de

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: