Festool hat einen mobilen Arbeitstisch für große Platten herausgebracht.

Festool hat einen mobilen Arbeitstisch für große Platten herausgebracht. (Foto: © Festool)

Mobiler Arbeitstisch für große Platten

Festool hat sein Sortiment für Arbeitsplatzorganisation um den neuen, mobilen Säge- und Arbeitstisch STM 1800 erweitert.

Die Auflagefläche ist mit Holzauflagen ausgestattet, die sowohl Plattenmaterial als auch Werkstücke sicher stützt und somit präzises Arbeiten ermöglicht. So lassen sich selbst Platten von 3100 x 2150 mm von nur einer ­Person – ohne weitere Hilfe - aufnehmen und bearbeiten. Die Arbeitshöhe ist bis zu 90 Zentimeter höhenverstellbar und lässt sich mit Hilfe einer Handkreissäge und Führungsschiene zur mobilen Plattensäge umwandeln.

Neue Möglichkeiten bei der Bearbeitung großer Platten

Mit dem neuen Festool-Säge- und Arbeitstisch hat das Unternehmen eine Möglichkeit für die Werkstatt und Montage geschaffen, um große Platten alleine ohne weitere Hilfe zu bearbeiten. Üblicherweise bearbeitet man große Platten in der Werkstatt mit stationären Anlagen, diese kosten oftmals mehr als 10.000 Euro. Das kann sich aber längst nicht jeder Handwerksbetrieb leisten oder es fehlt schlichtweg der Platz. Auch für flexibles Arbeiten bei Montageaufträgen gibt es bislang keine passenden Lösungen. Die einfachste und gängigste Lösung war bisher das Bearbeiten auf Böcken mit Auflage oder selbst gebastelte Hilfsmittel. Mit der neuen STM 1800 hat Festool eine pro­fessionelle Lösung zum Bearbeiten von großen Platten entwickelt.

Der aufklappbare Tisch ist eine optimale Systemerweiterung und lässt sich in Verbindung mit einer Säge mit Führungsschiene im Nu zu einer mobilen Plattensäge umwandeln. Die Auflagenfläche beträgt komplett aufgebaut 1800 x 1800 Millimeter und besteht aus verschieden angeordneten Holzauflagen aus Buchenholz, die das Plattenmaterial/Werkstück sicher abstützen. So lassen sich Längs- und Querschnitte an Platten unterschiedlicher Art sicher durchführen und die abgesägten Platten bleiben stets auf der Auflagefläche liegen.

Ob in der Werkstatt oder auf Montage, der STM lässt sich auch als Arbeitstisch zum Schleifen, Fräsen, Montieren oder Verleimen nutzen. Und wenn der Tisch nicht benötigt wird, lässt er sich ganz einfach platzsparend abstellen. Kunststoffgleitelemente und Abdeckstopfen sorgen für gute Gleiteigenschaften der Ausziehrohre. Zusätzlich ist der Tisch mit robusten Rollen und Bremse ausgestattet, womit er – ob mit oder ohne Werkstück – mobil ist. 

Von nur einer Person bedienbar

Für ergonomisches und rückenschonendes Arbeiten: Auch großes Plattenmaterial oder Werkstücke bis zu 3100 x 2150 Millimeter lassen sich von nur einer Person aufnehmen und bearbeiten. Eine Kippfunktion macht dies möglich. Zudem lässt sich die Arbeitshöhe je nach Bedarf auf bis zu 90 Zentimeter Arbeitshöhe einstellen. Der Tisch ist durch sein spezielles Falt-System leicht und kompakt zu transportieren. Zudem lässt sich der Tisch – je nach Bedarf – klein oder groß aufbauen. Ebenfalls praktisch: Alle Teile sind am Tisch angebracht. Somit geht nichts verloren und ist immer da, wenn man es benötigt: Holzauflagen, Halter, Knöpfe und Räder.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: