Handwerksblatt Logo

Anzeige

Blitzschnell zur richtigen Förderung

Für Investitionen in energieeffiziente Technik können Unternehmer Zuschüsse von Land oder Bund einstreichen. Ein Navi gibt Orientierung.

Wer in die Energiewende investieren will, kann sich staatliche Unterstützung sichern. Ein Navi gibt einen kostenlosen Überblick. Foto: © Neirfy/123RF.com
Wer in die Energiewende investieren will, kann sich staatliche Unterstützung sichern. Ein Navi gibt einen kostenlosen Überblick.

Sie möchten Ihre Fahrzeugflotte mit Elektroautos aufstocken, eine Mini-KWK-Anlage anschaffen oder eine Wärmepumpen-Anlage? Für diese und andere Maßnahmen, die zur Energiewende beitragen, gibt es Förderungen von einzelnen Bundesländern oder vom Bund.

Doch wie die passende Förderung für das eigene Projekt finden? Das Förder.Navi der Energie-Agentur NRW bietet Interessierten mit nur wenigen Klicks einen schnellen Überblick. Enthalten sind dauerhaft angebotene Förderprogramme für Technologien, die sich auf dem Markt durchgesetzt haben.

Auf der Suche nach einem Klimaschutzwettbewerb?

Zudem bietet die Seite weiterführende Links zu NRW Klimaschutzwettbewerbe und Wettbewerbe der Energie-Agentur NRW sowie zu einer Liste von Einrichtungen, die zu landes- bundes- und EU-weiten Wettbewerben und Förderprogrammen beraten.

Text: / handwerksblatt.de
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © auremar/123RF.com
Unternehmensführung 
Ressourcen schonen beim Bauen
Wer beim Bauen Material effizient einsetzt und Ressourcen schont, tut etwas fürs Klima, spart Geld und kann Kunden begeistern. Wie ressourceneffizientes Bauen geht, erklärt eine Broschüre.
Foto: © Dmitry Kalinovsky/123RF.com
Unternehmensführung 
Kostenlose Broschüre über luftdichte Gebäudehüllen
Ob bei Neubau oder Sanierung: Luftdichtheit spielt bei allen Arbeiten am Bau eine große Rolle. Eine kostenlose Broschüre bringt jetzt alle Gewerke auf den neuesten Stand.
Foto: © zinkevych/123RF.com
Unternehmensführung 
Privatbrauerei investiert in Klimaschutz
Die neue Flaschenwaschanlage der Privatbrauerei Moritz Fiege in Bochum spart bis zu 100 Tonnen CO2 pro Jahr. Die Anschaffung wurde vom Bundesumweltministerium gefördert.
Foto: © Tatiana Popova/123RF.com
Unternehmensführung 
Für Klimawandel wappnen? Zuschüsse sichern!
Ihrem Betrieb macht der Klimawandel zu schaffen und Sie planen ein Projekt, um sich möglichst nachhaltig an die Folgen anzupassen? Holen Sie sich dafür Geld vom Staat!
Foto: © Jens Ickler/123RF.com
Unternehmensführung 
Mehr Strom aus erneuerbaren Energien
62 Milliarden Kilowattstunden Strom wurden hierzulande im ersten Quartal 2019 durch erneuerbare Energien erzeugt. Über 13 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.
Foto: © lassedesignen/123RF.com
Unternehmensführung 
Solaranlage: Dach voll ausnutzen!
Hausbesitzer, die nicht ihr gesamtes Dach für die Photovoltaikanlage nutzen und einen Speicher verwenden, schmälern ihre Rendite, sagt eine aktuelle Studie.

Leserkommentare

nach oben