Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren.

Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren. (Foto: © Verlagsanstalt Handwerk)

Die Woche im Handwerk (30/21)

Einmal in der Woche informiert Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts, an dieser Stelle über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk.

Präsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas BuckPräsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas Buck

In einer Welt voller News zählen Twitter und Facebook längst zu den etablierten Kurznachrichten-Kanälen. Dank begrenzter Zeichenzahl (maximal 280 auf Twitter) heißt es, Themen schnell auf den Punkt zu bringen.

Wir vom Deutschen Handwerksblatt dürfen nicht fehlen, um kurz und knapp auf die wichtigsten Neuigkeiten rund um und für das Handwerk hinzuweisen. Was Deutschlands "Wirtschaftsmacht von nebenan" bewegt, präsentieren wir daher jeden Dienstagmittag unter #DWIH – die Woche im Handwerk!

KW 30/21

Hochwasserkatastrophe in Deutschland

Foto: © convisum/123RF.comFoto: © convisum/123RF.comDie Hochwasserkatastrophe hat in verschiedenen Teilen Deutschlands beispiellose Schäden verursacht. Verbände und Kammern bemühen sich, schnelle und unkomplizierte Hilfe zu organisieren. Hier geht es zum Themen-Special!


Handwerksbetriebe sollen Innenstädte attraktiver machen  

Foto: © madrabothair/123RF.comFoto: © madrabothair/123RF.com

Die Innenstädte sollen attraktiver werden. Das Innenministerium hat dazu eine Strategie voegelegt. Das Handwerk hofft auf nutzungsgemischte Städte und weniger Verdrängung der handwerklichen Betriebe. Mehr lesen!

+++ Service +++ Germanys Power People: Jetzt bewerben!

Foto: © Katarzyna Białasiewicz/123RF.comFoto: © Katarzyna Białasiewicz/123RF.com

Germanys Power People, das ist pures Handwerk. Zum zwölften Mal rufen wir Handwerker auf, ihre Bewerbung für den Wettbewerb für und mit dem Handwerk abzugeben. Das Ziel: Mitglied in einer großen Community zu werden und natürlich der Titel "Miss und Mister Handwerk 2022“. Mehr lesen!

 

Diesel-Skandal: Schadensersatz auch bei Weiterverkauf

Foto: © fuzzbones/123RF.comFoto: © fuzzbones/123RF.comFür einen Diesel mit Schummel-Software muss VW auch dann Schadensersatz leisten, wenn das Auto zwischenzeitlich weiterverkauft wurde. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Mehr lesen!




Kostenlose App überwacht Kundenbewertungen im Internet

Foto: © rankingCoachFoto: © rankingCoachMit der App "rankingCoach Free" können auch kleine Betriebe jederzeit nachvollziehen, wie Kunden sie im Internet und in den Sozialen Medien bewerten. Der Entwickler verschenkt bis September 250.000 Accounts. Mehr lesen!


"Google, Facebook und LinkedIn für Handwerker

Foto: © Handwerk innovativ/Valery KloubertFoto: © Handwerk innovativ/Valery Kloubert

Mit "Handwerk innovativ" setzt sich Marco Strüver gleich hohe Ziele. Das Start-up will er zum "Google, Facebook und LinkedIn für Handwerker" machen. Die Plattform soll ein digitaler Werkzeugkasten sein. Mehr lesen!

 

 

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: