Beim Online-Kongress vom forum handwerk digital (fhd) steht am 18. November zwischen 13 und 19 Uhr die Digitalisierung im Fokus. Zu den Referenten gehören zahlreiche Handwerksbetriebe, aber auch Experten aus Handwerksorganisationen, Berater und Hersteller.

Beim Online-Kongress vom forum handwerk digital (fhd) steht am 18. November zwischen 13 und 19 Uhr die Digitalisierung im Fokus. Zu den Referenten gehören zahlreiche Handwerksbetriebe, aber auch Experten aus Handwerksorganisationen, Berater und Hersteller. (Foto: © kantver/123RF.com)

Kostenloser Online-Kongress zur Digitalisierung im Handwerk

Betriebsführung

Das forum handwerk digital (fhd) lädt am Donnerstag, den 18. November 2021 zum fhd Online-Kongress ein. Zwischen 13 und 19 Uhr geht es um die Digitalisierung im Handwerk. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstalter des fhd Online-Kongresses – die Richter+Frenzel GmbH + Co. KG, Großhändler für Haus- und Sanitärtechnik – versprechen unzählige Praxisbeispiele von Handwerksunternehmern, die bereits Erfahrungen mit der Digitalisierung im Handwerk gesammelt haben und ihr Wissen an die Teilnehmer weitergeben werden. Sie stammen aus dem SHK-, Elektro-, Stuckateur- und Zimmererhandwerk. Weiteren Input für das Programm liefern Experten aus Handwerksorganisationen, Berater und Hersteller

Hier geht es zur Anmeldung Einfach klicken und für den Kongress registrieren!

Online-Event in vier Themenblöcken

  1. "Digitalisierung macht Dich produktiver" beginnt ab 13 Uhr. Zu den Referenten im ersten Themenblock gehören Marcel Seidel (Seidel Heizung & Bad GmbH), Thomas Faißt (Thomas Faißt Bad, Sanitär, Heizung), Martin Urbanek (openHandwerk GmbH), Philip Pilwarsch (MeisterLabs GmbH) und Johann Dirks (Dirks Haustechnik GmbH). 
  2. "Ohne Deine Mitarbeiter geht es nicht!" startet um 14:30 Uhr.  Zu den Referenten im zweiten Themenblock zählen Klaus Tessmann (100 Prozent Digital), Jochen Schneider (e h m GmbH), Albert Kohl (Kohl Wasser + Wärme GmbH), Benjamin Schaible (SFS Schaible GmH), Thomas Peter (Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG) und Herrmann Blattner (Christian Gröber GmbH & Co. KG).
  3. "Die digitale Basis des Geschäfts – von der Neukundengewinnung bis zur Außenkommunikation" steht ab 16 Uhr im Fokus. Referenten im dritten Themenblock sind Eugen Penner (ZEP-Team), Daniel Dirkes (Auf Kurs GmbH), Simon Schlögl (Materialrest24 GmbH), Martin Holl (Check and Work), Stefan Ehinger (Elektro Ehinger GmbH) und Martina Yazgan (Teamwire GmbH).
  4. "Der Blick über den Tellerrand – über welche relevanten Zukunftstrends sollte das Handwerk jetzt Bescheid wissen?!" lautet das Thema ab 17:30 Uhr. Referenten im vierten Themenblock werden Stefan Ehinger (Elektro Ehinger GmbH), Jens Bille (Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik), Armin Sinning (Sinning Haustechnik GmbH), Klaus Tessmann (100 Prozent Digital), Christoph Krause (Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk Koblenz) und Georg Räß (Handwerkskammer für München und Oberbayern) sein.

Experten-Check Über einige Referenten des fhd Online-Kongresses haben wir auf handwerksblatt.de bereits berichtet. Beiträge gibt es zu Martin Urbanek, Eugen Penner, Martin Holl und Christoph Krause.

Quelle: forum handwerk digital

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: