In der Folge der Flutkatastrophe im Ahrtal sind viele Sachverständige vor besondere Aufgaben gestellt worden. Der Sachverständigenstammtisch der Handwerksammer Koblenz beschäftigt sich auch mit den Anforderungen dieser Tätigkeit.

In der Folge der Flutkatastrophe im Ahrtal sind viele Sachverständige vor besondere Aufgaben gestellt worden. Der Sachverständigenstammtisch der Handwerksammer Koblenz beschäftigt sich auch mit den Anforderungen dieser Tätigkeit. (Foto: © Handwerkskammer Koblenz)

Erfolgreiche Premiere für Sachverständigenstammtisch

Kürzlich lud die Handwerkskammer Koblenz im Weindorf Koblenz zur ersten Ausgabe des Sachverständigenstammtisches ein.

Eine Runde Sachverständnis, bitte! In gelöster Atmosphäre sollen beim Sachverständigenstammtisch der Handwerkskammer Koblenz das Netzwerk im Handwerk weiter gestärkt und neue Perspektiven eröffnet werden. Die Premiere war gelungen. Dabei steht nie nur der fachliche Impuls im Mittelpunkt, sondern auch immer der offene Dialog und der Austausch miteinander.

Eingeleitet wurde der kurzweilige Abend vom öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Lothar Gehm mit praktischen Beispielen, wie seine Fachkenntnis über Fließeigenschaften eines zu verarbeitenden Produktes oft hilfreiche Antworten bei der Verarbeitung selbst, aber auch in der Schadensanalyse geben kann. Anschließend zeigte Constance Kunkel, ebenfalls öffentlich bestellte und vereidige Sachverständige der Handwerkskammer Koblenz, die derzeitigen Herausforderungen der Sachverständigentätigkeit im Ahrtal auf. Die darauffolgende gemeinsame Suche nach zweckdienlichen Lösungen regte einen engagierten Austausch mit und unter den 20 Teilnehmern an.

 

Nächstes TreffenTermin Das nächste Treffen ist bereits für März 2023 geplant. Auch Teilnehmer, die noch nicht als Sachverständige bestellt, aber daran interessiert sind, können sich gerne für die Veranstaltung anmelden und sich in die Liste der Einladungen aufnehmen lassen.
Hintergrund Weitere Informationen gibt bei der Handwerkskammer Koblenz Sandra Störing, Tel.: 0261/ 398-203, sandra.stoering@hwk-koblenz.de.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Koblenz

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: