(Foto: © Trier Aktiv im Team)

Trier Aktiv im Team (TAT): Wer packt einen Tag lang ehrenamtlich mit an?

Gemeinnützige Einrichtungen suchen für ihr Projekt noch helfende Hände.

Die Initiative Trier Aktiv im Team (TAT) möchte Gemeinwesen und Wirtschaft näher miteinander vernetzen. Dafür setzen gemeinnützige Einrichtungen und Unternehmen an einem bestimmten Tag gemeinsam ein konkretes soziales, kulturelles oder ökologisches Projekt um, das sonst kaum eine Chance auf Realisierung hätte.

Dabei geht es um den persönlichen Einsatz und das Vermitteln von Know-how durch die Mitarbeitenden der Unternehmen vor Ort in den Einrichtungen, nicht vorrangig um (Sach-)Spenden oder Sponsoring.

Umsetzung im Rahmen der Engagementwoche

Im Spätsommer/Herbst werden die Projekte dann gemeinsam an einem Tag im Rahmen der Engagementwoche umgesetzt. Dazu stellen die Firmen ihre Mitarbeitenden frei. Am Ende dieser Woche findet eine After-Work-Party mit allen Beteiligten als gemeinsamer Abschluss statt. Idealerweise sollen die Projekte gemeinsam vom 19. bis 23. September umgesetzt werden.

Im Frühjahr fand bereits eine Projektbörse statt, auf der die Einrichtungen ihre Projekte präsentierten. Bei der Nachvermittlung werden nun Projekte vergeben, denen noch kein Unternehmenspartner zur Seite steht. So wünscht sich beispielsweise der Sport-Kegler-Verein e. V. eine Folierung mobiler Trennwände, die Martin-Grundschule benötigt Sitzgelegenheiten für ihr Grünes Klassenzimmer, und das Deutsche Komitee für UNICEF/Arbeitsgruppe Trier sucht tatkräftige Unterstützung bei der Renovierung des Ladenlokals in der Neustraße.

Weitere Informationen Wer interessiert ist, ein Projekt zu übernehmen: Im Internet gibt es unter https://www.tat-trier.de/alle-projekte/ eine Übersicht der noch offenen Projekte. Ansprechpartner: Dr. Matthias Schwalbach, Telefon 0651 207-352, E-Mail: mschwalbach@hwk-trier.de

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Trier

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: