Eric Werner in seinem Restaurant "astrein" in Köln.

Eric Werner in seinem Restaurant "astrein" in Köln. (Foto: © Sonja Ahmed)

"astrein" von Sternekoch Eric Werner feiert Geburtstag

Klassisch, verständlich und nachvollziehbar. Mit diesem Konzept erhielt Eric Werner acht Monate nach der Eröffnung seines Kölner Lokals einen Michelin-Stern verliehen. Grund genug, jetzt das Einjährige groß zu feiern.

Eric Werner ist ein Sternesammler. 2011 erhält er für den "Spatzenhof" in Wermelskirchen erstmals einen Michelin-Stern. Damit war er Deutschlands jüngster Sternekoch. Gemeinsam mit Eri Arnecke bekommt er gleich zwei Sterne im "Resi" in Essen. Es folgt ein weiterer Michelin-Stern im Restaurant "Himmel un Äd" im Hotel Wasserturm in Köln.

Im Juli 2019 erfüllt sich der Spitzenkoch mit dem "astrein" den Traum vom eigenen Restaurant. Ein Name mit Programm. Für sein Konzept, gesunde und leichte Gerichte auf einem höchsten handwerklichen Niveau zu kreieren, wird Eric Werner nur acht Monate nach der Eröffnung erneut für seine "astreine" Küche mit einem der in der Gastronomie begehrten Michelin-Sterne ausgezeichnet.

Bodenständige und perfekt angerichtete Speisen

Das astrein steht für einen harmonischen Geschmack mit internationalen Akzenten. Foto: © Sonja AhmedDas astrein steht für einen harmonischen Geschmack mit internationalen Akzenten. Foto: © Sonja Ahmed

Jetzt wurde groß gefeiert. Eric Werner und sein Team begrüßte Anfang August eine muntere Gästeschar in seinem Lokal zu einem Geburtstagsmenü. Auf der Speisekarte: bodenständige und perfekt angerichtete Speisen. "Ich biete in meinem Lokal Gerichte an, die nicht zu anstrengend sind. Jeder Gast kann erkennen, was er isst", betont der Sternekoch, dass die oft wechselnden Gerichte immer saisonal zusammengestellt werden und ergänzt: "Einfach ein harmonischer Geschmack mit internationalen Akzenten."

Damit die Gäste im Restaurant auf der Krefelder Straße immer wieder Neues auf der Speisekarte entdecken können, wird sogar eine Gästekartei geführt. Jeden Abend notieren die Mitarbeiter, was welcher Gast gegessen hat. "Mein Anspruch ist es, hochwertige Gerichte zu kreieren und professionellen Service zu bieten, ohne abgehoben zu wirken", legt Eric Werner auch darauf Wert, dass im Lokal selbst kein Chichi das Geschehen dominiert. Deshalb herrscht im "astrein" ein lockerer Umgang mit den Gästen. "Es ist mit seiner offenen Küche ein unkompliziertes und quirliges Restaurant im High-End-Segment."

Trotz der Schließung in der Corona-Situation blickt Eric Werner bei der Geburtstagsfeier fröhlich nur auf die schönen Momente auf der Krefelder Straße zurück. Trotz des Erfolges verfolgt der Sternekoch noch ein großes Ziel: "Es ist auf jeden Fall mein großer Traum, einmal eine Eisdiele zu eröffnen und schon immer gewesen! Mit dem normalen Restaurantbetrieb ist das jetzt nicht umsetzbar. Aber irgendwann möchte ich  einmal eine Eisdiele haben!"

astreinDer Mittagstisch wird zurzeit nicht angeboten. Am Abend können Sie zwischen zwei Dinner-Shows wählen: von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr  und von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Die Küche des "astrein" (Krefelder Str. 37, 50670 Köln) ist von Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 14:30 Uhr und von 18:30 bis 21:30 Uhr geöffnet. Mittags bietet das Team sobald wieder möglich einen täglich wechselnden Mittagstisch an, der ein 4-Gang-Menü beinhaltet. Diesen gibt es für 25,00 Euro, auch als vegetarische Variante. Abends stehen ein 4 Gang Menü € 99,–, 5 Gang Menü € 109,–, 6 Gang Menü € 119,–, 7 Gang Menü € 129,–auf der Karte zur Verfügung. Jeder Gang auch einzeln als à la carte Gericht/Portion bestellen.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: