Hans Peter Wollseifer (r.) übergab Andreas Ehhlert das Ehrenzeichen in Gold samt Urkunde.

Hans Peter Wollseifer (r.) übergab Andreas Ehhlert das Ehrenzeichen in Gold samt Urkunde. (Foto: © HWK Düsseldorf)

Andreas Ehlert erhält Ehrenzeichen in Gold

Politik

Der ZDH hat den Präsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf und von Handwerk.NRW, Andreas Ehlert, mit dem Ehrenzeichen in Gold für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Engagierter Einsatz und Erfolge auf den Gebieten der Berufsbildung, Energiewende und Mittelstandsförderung: Dafür hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) Andreas Ehlert mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer  lobte den Präsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf und der Dachorganisation Handwerk.NRW in seiner Laudatio für sein Engagement zur Stärkung der beruflichen Bildung, für einen bedeutenden Innovationsbeitrag des Handwerks und bei der Gestaltung von Energiewende und Klimaneutralität.

Erfolge, die maßgeblich mit Ehlerts Namen und Wirken verbunden seien, nannte Wollseifer die im Koalitionsvertrag der neuen NRW-Landesregierung erstmals in einem Bundesland verankerte Drittelfinanzierung des Landes NRW an den überbetrieblichen Ausbildungsstätten des Handwerks, die sogenannte kleine Bauvorlageberechtigung für bestimmte Bauhandwerke und die "eng-pragmatisch-unbürokratische" Zusammenarbeit der Kammer Düsseldorf mit dem Wirtschaftsministerium und der Regierungsbezirksebene, die geholfen habe, die Corona-Soforthilfe in NRW zu beschleunigen.

Viele Erfolge für das Handwerk

Zu Beginn des Lockdowns habe Ehlert eine wichtige Rolle bei der Verhandlung von Erleichterungen für Friseure und Kosmetiker übernommen. Auch seien viele Punkte in der Agenda der Enquetekommission Handwerk des NRW-Landtags auf den Handwerkspräsidenten zurückzuführen, so das digitale Gewerbeamt, die Besserdotierung der Meistergründungsprämie und das Azubi-Ticket. Hinzu komme die unter seiner Führung vor sieben Jahren gestartete Auszeichnungsreihe für herausragende Auszubildende "Lehrling des Monats", als Beitrag für die Nachwuchs-Werbung.

Der ZDH-Präsident führte die Erfolge des erstmals vor acht Jahren an die Kammerspitze gewählten Schornsteinfegermeisters auf Persönlichkeitsmerkmale zurück: Andreas Ehlert erkenne Themen, Möglichkeiten und Notwendigkeiten, "noch bevor sie anderen auffallen," ergreife die Initiative, und bleibe dann "mutig, entschlossen und ausdauernd" an den Herausforderungen dran. Hans Peter Wollseifer: "Das hat das Handwerk in deinem Bezirk und darüber hinaus an vielen Stellen moderner und zukunftsfähiger gemacht."

Quelle: HWK Düsseldorf

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: