Heidmeier wurde am 29. Juni offiziell von WHKT-Präsident Berthold Schröder verabschiedet.

Heidmeier wurde am 29. Juni offiziell von WHKT-Präsident Berthold Schröder verabschiedet. (Foto: © WHKT / RG)

Matthias Heidmeier wird Staatssekretär

Politik

Matthias Heidmeier wurde zum Staatssekretär ins NRW-Arbeitsministerium berufen. Er hatte den WHKT seit 2019 als Hauptgeschäftsführer geleitet.

Hendrik Wüst hat die Leitung des CDU-geführten Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen erneut an Minister Karl-Josef Laumann übertragen. Zum Staatssekretär wurde Matthias Heidmeier berufen, der seit 2019 den Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT) als Hauptgeschäftsführer geleitet hat. 

Heidmeier wurde am 29. Juni offiziell von WHKT-Präsident Berthold Schröder verabschiedet. "Ich gratuliere Ihnen herzlich zu der Berufung zum Staatssekretär in einem für das Handwerk sehr wichtigen Ressort der Landesregierung. Viel Glück und Erfolg wünsche ich Ihnen auch ganz persönlich für die Zukunft und für die Ausübung Ihres neuen Amtes", so Berthold Schröder bei der Verabschiedung.

Quelle: WHKT

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: