Als Hauptarbeitsprobe für den PLW 2022 hatte sich Jana Siedle für eine Holzschindeleindeckung mit eingebundener Hauptkehle entschieden.

Als Hauptarbeitsprobe für den PLW 2022 hatte sich Jana Siedle für eine Holzschindeleindeckung mit eingebundener Hauptkehle entschieden. (Foto: © Laura A. Herzmann)

Jana Siedle holt Bundessieg beim PLW der Dachdecker

Beim Bundesleistungswettbewerb der Dachdecker sicherte sich ein Frauen-Duo die Spitzenplätze. Jana Siedle aus Baden-Württemberg wurde Erste. Nina Weber aus Rheinland-Pfalz belegte den zweiten Platz.

"Ich liebe meinen Beruf und dass ich beim PLW den ersten Platz gemacht habe, ist für mich eine ganz besondere Freude und Ansporn zugleich", sagte eine begeisterte Jana Siedle, die nach dem zweitägigen Wettkampf im Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ) in Mayen den PLW-Sieg nach Baden-Württemberg holte.

Den zweiten Platz des zehnköpfigen Teilnehmerfelds belegte Nina Weber aus Rheinland-Pfalz. Die ersten beiden Siegerinnen des Wettbewerbs nehmen dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks zufolge an der Weltmeisterschaft junger Dachdecker und Dachdeckerinnen im Jahr 2024 teil. Dritter wurde Luca Marc Klippel aus Schleswig-Holstein. "Es ist schon eine Besonderheit, wenn im klassischen Männerberuf Dachdecker zwei junge Frauen das Rennen machen. Es zeigt aber auch, dass dieser Beruf auf jeden Fall für Frauen geeignet ist", meinte BBZ-Geschäftsführer Rolf Fuhrmann.

Leistungswettbewerb PLW Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) findet laut dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) jährlich in über 130 Gewerken und in bis zu vier aufeinander aufbauenden Stufen (Innungs-, Kammer-, Landes- und Bundesebene) statt. Die Bundessieger werden am 9. Dezember 2022 in Augsburg vom ZDH feierlich geehrt. Schirmherr des PLW ist der jeweils amtierende Bundespräsident. Im Online-Artikel "Heimsieg beim PLW der Dachdecker in Lübeck" auf handwerksblatt.de berichten wir über den Bundesleistungswettbewerb der Dachdecker 2021.  

Das Gewinner-Trio der Dachdecker beim PLW 2022: Luca Marc Klippel, Jana Siedle und Nina Weber Foto: © Laura A. HerzmannDas Gewinner-Trio der Dachdecker beim PLW 2022: Luca Marc Klippel, Jana Siedle und Nina Weber Foto: © Laura A. Herzmann

Beim Bundesleistungswettbewerb der Dachdecker musste eine Kür- und Pflichtaufgabe absolviert werden: Die Bundessiegerin Jana Siedle hatte sich als Hauptarbeitsprobe eine Holzschindeleindeckung mit eingebundener Hauptkehle ausgewählt, die Zweitplatzierte Nina Weber wählte eine linke Sattelkehle an einer Spitzgaube mit Schwärmern, eingebunden in Altdeutscher Deckung und der Drittplatzierte Luca Mac Klippel stellte sich der Aufgabe, eine eingebundene drei-Ziegelbreite Biberkehle bei einer Doppeldeckung auszuführen. Je nach der Hauptwettbewerbsarbeit hatten die Teilnehmenden im Bereich der Dachdeckung, der Dachabdichtung oder der Außenwandbekleidung zwei weitere Arbeitsproben durchzuführen.

Quelle: Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: