Die selbstständige Malermeisterin Heike Kaszub ist Mitglied des Meisterprüfungsausschusses im Maler- und Lackiererhandwerk bei der HWK Dortmund, Dozentin an der Meisterschule, Vorstandsmitglied und Schatzmeisterin im Deutschen Campingclub, Landesverband Südwestfalen, und sie engagiert sich in der Schulpflegschaft. Warum das alles neben Job und Familie? "Weil Ehrenamt glücklich macht!" Foto: © WHKT / Rolf Göbels (Foto: © WHKT/Rolf Goebels)

"Weil Ehrenamt glücklich macht"

Wer aus erster Hand erfahren möchte, wie sich handwerkliches Ehrenamt anfühlt, wie es tickt und sich einsetzt, für den gibt es die passende Broschüre und einen Internetauftritt des WHKT.

Auf den Internetseiten von ehrensache-online.de berichten 46 Handwerkerinnen und Handwerker von der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite offen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Ehrenamt. Sie erzählen von ihren Erlebnissen in den Prüfungsausschüssen, ihrem Werdegang und warum sie das Ehrenamt stark macht.  

Neu aufgelegt: "ehrensache"

Das Ganze gibt es auch in gedruckter Version: Warum sich Handwerkerinnen und Handwerker ehrenamtlich engagieren, wie und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben, darüber berichten einige von ihnen stellvertretend in dem Heft "ehrensache", das der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) neu aufgelegt hat. 

Die dort vorgestellten Handwerker zeigen, wie vielfältig das Ehrenamt ist und dass es sich auch für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit lohnt, mitzumachen.

"Ehrensache" gibt es in gedruckter Version oder als PDF-Datei unter whkt.de 

Text und Foto: © WHKT / Rolf Göbels

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: