Der neue Termin der internationalen Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien steht fest: Die Branche wird sich vom 21. bis 24. Juni 2022 beim Heimtextil Summer Special in der Messe Frankfurt treffen.

Der neue Termin der internationalen Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien steht fest: Die Branche wird sich vom 21. bis 24. Juni 2022 beim Heimtextil Summer Special in der Messe Frankfurt treffen. (Foto: © Messe Frankfurt GmbH / Pietro Sutera)

Heimtextil Summer Special 2022

Nachdem die Heimtextil im Januar wegen Corona nicht stattfinden konnte, meldet sich die Messe in diesem Jahr einmalig als Sommerausgabe "Heimtextil Summer Special" zurück.

Erfreuliche Nachrichten von der internationalen Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien: Die Heimtextil wird als Summer Special 2022 im Juni in der Messe Frankfurt stattfinden. Das globale Angebot der Heimtextil wird eine vielfältige Produktauswahl der textilen Inneneinrichtung bieten - das interkontinentale Volumengeschäft und der Einzelhandel bilden den Schwerpunkt der Veranstaltung.

Bis Anfang Februar lief die Frühbucherfrist und bereits 1000 Aussteller aus 46 Ländern – unter anderem Frankreich, Indien, Italien, den Niederlanden, Pakistan, Portugal, Spanien, der Türkei und den Vereinigten Staaten – haben sich für die Messe angemeldet.

Vielzahl an Ausstellern hat bereits zugesagt

Foto: © Messe Frankfurt GmbH / Thomas FedraFoto: © Messe Frankfurt GmbH / Thomas Fedra

Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies, kommentiert dazu: "Wir schätzen uns sehr glücklich, dass bereits innerhalb weniger Wochen eine solche Vielzahl an Ausstellern mit ihrer Teilnahmeankündigung auf das Heimtextil Summer Special setzen. Auch die sehr hohe internationale Beteiligung unterstreicht das globale Commitment der Wohntextilbranche."

Eduardo Aznar, Geschäftsführer von Aznar Textil in Spanien, bezeichnet die Heimtextil als "place to be" für die Kommunikation und den Austausch innerhalb der Branche.

Internationale Teilnahme durch 3-G-Regeln erleichtert

Textilien in allen Formen und Farben in der Heimtextil Trend Space. Foto: © Messe Frankfurt GmbH / Pietro SuteraTextilien in allen Formen und Farben in der Heimtextil Trend Space. Foto: © Messe Frankfurt GmbH / Pietro Sutera

Aktuell sieht die Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen die Durchführung von Fachmessen in Frankfurt unter 3-G-Regeln vor. Besonders für interkontinentale Aussteller und Einkäufergruppen, z.B. aus China oder Russland, erleichtert dies die Teilnahme an der Messe, da sie unabhängig von zulässigen Impfstoffen möglich ist.

Die Vielfalt der Heimtextil gliedert sich in verschiedene Bereiche: Einen tiefgreifenden Einblick in die Einrichtungsthemen von morgen bieten die "Heimtextil Trends", bei denen auch das Thema Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielt. Wer auf der Suche nach Beratungs- und Produktangeboten für den Bettenhandel ist, wird bei der Heimtextil Conference "Sleep & More" fündig – Vorträge, Diskussionsrunden und Produktvorstellungen inklusive. Die internationalen Leitmessen Techtextil und Texprocess finden zeitgleich zum Heimtextil Summer Special statt. Dort präsentieren Aussteller ihre Produkte und Neuheiten im Bereich technischer Textilien und der textilen Verarbeitungsindustrie.

Digital ExtensionDurch die 2022 erstmalig gebotene Digital Extension im Rahmen der Techtextil und Texprocess können sich Ausstellende und Besuchende sowohl vor Ort in Frankfurt als auch virtuell antreffen und sich in ergänzenden Formaten austauschen. Zu diesen gehören Matchmaking-Angebote, Round-Tables, eine Chat-Funktion, 1-zu-1-Videogespräche und digitale Timetables.

Da die Heimtextil, die Techtextil und die Texprocess parallel verlaufen werden, können nationale und internationale Einkäufer zum ersten Mal globale Trends und Neuheiten der Branche gebündelt an einem Ort erleben.

Hintergrund Das Heimtextil Summer Special wird vom 21. bis zum 24. Juni 2022 stattfinden. Alle Infos gibt es auf der Website der Heimtextil.

Quelle: Heimtextil / Messe FrankfurtDHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: