Gemeinsam mit der Freiburg Wirtschaft und Touristik Messe GmbH & Co.KG trafen der Veranstalter Solar Promotion GmbH die Entscheidung zur Verlegung.

Gemeinsam mit der Freiburg Wirtschaft und Touristik Messe GmbH & Co.KG trafen der Veranstalter Solar Promotion GmbH die Entscheidung zur Verlegung. (Foto: © Solar Promotion GmbH)

Smarter E-Europe 2021 auf Ende Juli verschoben

Vier Energiefachmessen unter einem Dach: Die Smarter E-Europe wird um sechs Wochen in das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

Somit finden die Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe nun vom 21. bis 23. Juli auf dem Messegelände in München statt.

Bei der The Smarter E-Europe handelt es sich um Europas größte energiewirtschaftliche Plattform für die neue Energiewelt. Die Intersolar Europe widmet sich seit fast 30 Jahren der Solarenergie und konzentriert sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie und Solarkraftwerke.

Die ees Europe ist Europas größte und internationalste Messe für Batterien und Energiespeichersysteme. Die Power2Drive Europe stellt Lösungen und Technologien für umweltfreundliche Mobilität in den Mittelpunkt und die EM-Power Europe ist die internationale Fachmesse für Energiemanagement und vernetzte Energielösungen.

Verlegung in enger Abstimmung mit Ausstellern und Partnern

Die Entscheidung zur Verlegung der Messe trafen der Veranstalter Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft und Touristik Messe GmbH & Co.KG  in enger Abstimmung mit den Ausstellern und Partnern sowie der Messe München. "Wir haben unsere Aussteller und Partner zur möglichen Terminverschiebung befragt und möchten uns für die starke Beteiligung und den konstruktiven Austausch herzlich bedanken", sagt Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH. "Die Auswertung hat ergeben, dass die deutliche Mehrheit der Aussteller eine Verschiebung auf den 21. bis 23. Juli befürwortet. Sechs Wochen können in diesen Zeiten einen großen Unterschied machen."

Ausschlaggebend war für die Veranstalter dabei eine ganze Reihe möglicher Vorteile. So rechnen sie damit, dass die Impfungen weiter vorankommen, Reiserestriktionen weiter gelockert werden und dass der Sommer zusätzlich dazu beiträgt, die Pandemie weiter einzudämmen.

Weitere Infos finden Sie hier!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: