Ausbildende Fachkräfte will das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit seinem neuen Online-Leitfaden, das im Portal foraus.de zu finden ist, unterstützen.

Ausbildende Fachkräfte will das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit seinem neuen Online-Leitfaden, das im Portal foraus.de zu finden ist, unterstützen. (Foto: © Cathy Yeulet/123RF.com)

Erfolgreich Ausbilden mit Online-Leitfaden des BIBB

Bildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat in seinem Ausbilder-Portal foraus.de ein neues Online-Angebot veröffentlicht. Der Leitfaden soll ausbildenden Fachkräften Wissen und Tipps vermitteln.

Der Online-Leitfaden unterstützt ausbildende Fachkräfte dabei, ihre täglichen Ausbildungsaufgaben besser zu bewältigen. Er gibt Anregungen, wie auch schwierige Situationen im Ausbildungsalltag zu meistern sind. Unterteilt ist er in zwölf Kapitel, die jeweils mit Beschreibungen aus dem Ausbildungsalltag veranschaulicht werden. 

  • Ausbildende Fachkraft: eine facettenreiche Aufgabe
  • Gute Vorbereitung – erfolgreicher Start
  • Lehren und Lernen
  • Digitaler werden – Neue Medien nutzen
  • Auszubildende motivieren und begeistern
  • Konflikte erkennen, ansprechen und lösen
  • Kommunizieren und Feedback geben
  • Rechtliches Know-how
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Nachhaltigkeit lehren und leben
  • Besonderen Förderbedarf erkennen
  • Ausbildung in Teilzeit

In jedem Kapitel werden die kompakten Informationen durch Hinweise und Anregungen ergänzt – in Form von Checklisten, Regeln, Infografiken und Verweisen auf weiterführende Literatur oder Internetseiten. Kurze Quizfragen und weitere spielerische Elemente erleichtern den Einstieg in die jeweilige Thematik.

Das BIBB wird den Online-Leitfaden kontinuierlich weiterentwickeln und den aktuellen Anforderungen anpassen. Themenbezogene Hinweise und Tipps aus der Ausbildungspraxis nimmt die Redaktion im BIBB per E-Mail daher gerne entgegen. Das Angebot wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. 

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: